Azure SQL-Datenbank – Preise


Bei Wiederaufnahme des Handels am Lebensversicherte blieben weitgehend geschützt.

Inhaltsverzeichnis


Falls der Zinssaldo negativ ist, wird das Konto mit diesen Negativzinsen belastet. Die Leihgebührensätze können sich während der Laufzeit der Short-Position je nach Marktbedingungen ohne vorherige Ankündigung ändern. Zinsen werden täglich für alle offenen CFD-Positionen long od.

Die Anwendung erfolgt in Form eines Mischsatzes auf die nominalen Beträge, wie nachstehend aufgeführt:. Die entstehenden Handelsgebühren für jede Order werden im Orderbestätigungsfenster des jeweiligen Handelszugangs vor Absenden der Order angezeigt. Mit Absenden der Order bestätigt und akzeptiert der Kunde diese Ordergebühren sowie alle damit verbundenen Börsen- und Brokerregularien.

Einige Börsen erheben Gebühren auf gelöschte oder modifizierte Orderaufträge. Dies sind vorwiegend jene, an denen Optionen oder Futures gehandelt werden, in der Regel aber keine Aktienbörsen. Gegebenenfalls werden diese mit Gebührengutschriften verrechnet.. Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass die erhobenen Gebühren nicht nur aus den weitergegebenen Kosten bestehen müssen.

Auf Gebühren kann auch verzichten werden, auch dann, wenn die Börse Gebühren berechnet. Agora direct beansprucht für sich das Recht, Gebühren zu verlangen oder nicht zu verlangen, unabhängig von den Gebührenregeln Dritter.

Falls zu den hier veröffentlichten Preisen Dritte, wie Börsen oder Clearingstellen, Gebühren, Steuern oder sonstige Abgaben ändern, abschaffen oder hinzufügen, so werden diese ohne zusätzlichen Aufschlag an den Kunden durchgereicht. In beiden Fällen trägt er die vollen Kosten.

Diese Kosten werden dem Kunden von seinem Konto bei Fälligkeit abgebucht. Brief Ask -Kurse bereitgestellt werden können. Der Kunde kann selbstständig seine Orderaufträge auch separat ändern und somit an einen von ihm bestimmten Börsenplatz routen. Dies kann dazu führen, dass der speziell vom Kunden ausgewählte Ausführungsplatz zusätzlich eigene Gebühren erhebt.

Steuern an dem speziell ausgewählten Ausführungsplatz zu informieren. Ist der Kunde sich über die Kosten nicht im Klaren, sollte er vor Ordererteilung Agora direct konsultieren.

Nachträgliche Reklamationen können von Agora direct nicht anerkannt werden. Dem Kunden wird diese zusätzliche Gebühr berechnet, wenn diese Order nicht über "Smart Routing" beauftragt wurde. Hinweis Alle Angaben sind unverbindlich. Die angezeigten Handelsgebühren sind Endpreise. In diesen sind alle Börsen- und sonstigen Fremdkosten enthalten, sofern diese nicht gesondert aufgeführt sind. Im Zusammenhang mit der Nutzung des SmartRouting-Service werden Orderaufträge zu einer Börse geroutet, die den besseren Preis bietet, welche allerdings höhere Gebühren berechnet.

Alle Börsengebühren, Sondergebühren und sonstige Kosten werden immer auf den Einzelwert berechnet. Geänderte Orders werden als Stornierung und Ersatz einer bestehenden Order durch eine neue Order behandelt. An bestimmten Börsen kann dies dazu führen, dass für geänderte Orders in gleicher Weise, wie für neue Orders, die geltenden Mindestprovisionen fällig werden.

Orders, die über Nacht bestehen bleiben, werden zum Zweck der Berechnung von Orderminima am folgenden Tag als neue Orders betrachtet. Für Kunden, die eine nichtmarktfähige non marketable limitierte Order mit einer unüblichen Stückzahl direkt an die New York Stock Exchange schicken, könnten ggfls. Derartige Orderaufträge könnten auf dem Parkett separat bearbeitet werden, dafür kann ggfls. In einem solchen sehr seltenen Fall wird der betreffende Kunde vorher kontaktiert.

Diese werden direkt an den Kunden weitergegeben und somit dem Kundenkonto belastet. Für Frankreich und Italien wird entsprechend dem aktuellen Stand vom Dez. Gebühren bei Teilausführungen - Beispielsberechnung: Hinweise für den Handel mit Optionen Anspruch auf Handelsgebühren besteht bei jedem Orderauftrag und auf alle Ordertypen Die angezeigten Handelsgebühren sind Endpreise , in diesen sind alle Börsen- und sonstigen Fremdkosten enthalten, sofern diese nicht gesondert aufgeführt sind Es wird keine Provisionen für US-Ausübungen und US-Zuteilungen erhoben Orderaufträge, welche über von Agora direct vermittelte Konten, berücksichtigen Börsengebühren bei der Entscheidung, wohin eine Order geroutet wird.

Bei dieser Routing-Methode fällt für den Kunden grundsätzlich eine geringere Ausführungsgebühr an. In Fällen, in denen eine Order zur Vermeidung oder Senkung von Börsengebühren zu einer Börse geroutet wird, die aktuell nicht den NBBO ausweist, ist dem Kunden aber der NBBO-Kurs zum Zeitpunkt des Orderroutings garantiert Kommen wegen hohen Volumen oder gesonderter Vereinbarungen Volumenschwellenwerte zum tragen, werden diese auf Basis des kumulierten monatlichen Handelsvolumens angesetzt, in das alle zum Zeitpunkt des Handels bestehenden Optionskontrakte eingerechnet werden.

Diese Gebühren werden auf Grenzkostenbasis für den jeweiligen Kalendermonat berechnet. Wenn beispielsweise in einem Monat ORF kann von folgenden Börsen erhoben werden: An bestimmten Börsen kann dies dazu führen, dass für geänderte Orders in gleicher Weise wie für neue Orders die geltenden Mindestprovisionen fällig werden.

Anspruch auf Handelsgebühren besteht bei jedem Orderauftrag und auf alle Ordertypen Die angezeigten Handelsgebühren sind Endpreise , in diesen sind alle Börsen- und sonstigen Fremdkosten enthalten, sofern diese nicht gesondert aufgeführt sind Die Mehrwertsteuer VAT , in manchen Fällen auch als Verbrauchssteuer oder Steuer auf Waren und Dienstleistungen bezeichnet, wird ggf.

In diesem Fall würde die Mindestgebühr für beide Ausführungen von je Aktien fällig. Dieses Abonnement ist kostenlos verfügbar. Hinweise für den Handel mit Futures und Futures-Optionen: Anspruch auf Handelsgebühren besteht bei jedem Orderauftrag und auf alle Ordertypen Die angezeigten Handelsgebühren sind Endpreise. In diesen sind alle Börsen- und sonstigen Fremdkosten enthalten, sofern nicht gesondert auf Zusatzkosten hingewiesen wird.

Alle tatsächlichen Preise werden aktuell vor Ordererteilung im "Ordervorschaufenster" zusammenaddiert angezeigt Falls eine Mehrwertsteuer bzw. Wenn beispielsweise in einem Monat 2. Gültigkeit ab dem Der Handel mit nicht zugeteilten Gold- und Silberunzen ist nicht für alle Anleger geeignet.

Da es sich beim Spot-Gold- und Spot-Silber-Handel um gehebelte Handelsgeschäfte handelt, kann es für Kunden zu erheblichen Verlusten kommen, die unter Umständen den ursprünglichen Anlagebetrag übersteigen. Gebühren für Unternehmens- u. Staatsanleihen werden beiden Seiten berechnet. Hinweise für den Anleihehandel in den USA: In diesen sind die Börsen- und sonstigen Fremdkosten enthalten.

Sie übermitteln eine Order über Anleihen mit einem Nennwert von In diesem Fall wird ggf. Hinweise für den Anleihehandel in Europa: Externe Gebühren werden basierend auf dem Handelswert berechnet. Der Handelswert definiert sich: Nominalwert multipliziert mit dem Preis in Prozent geteilt durch Sie übermitteln eine Order über Unzen, wovon Unzen zur Ausführung kommen. Sie passen die Order für die verbleibenden Unzen an, woraufhin diese ebenfalls zur Ausführung kommt.

Die Mindestgebühr wird in diesem Fall für beide Ausführungen für je Unzen erhoben. Hinweise für den Anleihehandel in Hongkong: Beachten Sie dazu die Angaben in Ihren Kontoauszügen. Die Berechnung erfolgt wie nachstehend: Optionsscheine und Zertifikate Preistabelle. Wichtige Informationen zu nachfolgende Produktklassen Die i.

Frankfurter Börse Weiterhin machen wir unbedingt auf die besonderen Risiken mit dem Handel solcher Produkt aufmerksam. Für Produktanfragen suchen Sie bitte auf Gegebenenfalls besteht bei Bedarf die Möglichkeit auch ein Produkt gezielt freischalten zu lassen.

Übersicht der Handelsklassen für preisgesteuerte Produkte: Hinweise für den Handel mit Optionsscheinen Warrants und Zertifikaten: Anspruch auf Handelsgebühren besteht bei jedem Orderauftrag und auf alle Ordertypen. Die angezeigten Handelsgebühren sind Endpreise, in diesen sind alle Börsen- und sonstigen Fremdkosten enthalten, sofern diese nicht gesondert aufgeführt sind.

An bestimmten Börsen kann dies dazu führen, dass für geänderten Orders in gleicher Weise, wie für neue Orders die geltenden Mindestprovisionen fällig werden. Bitte beachten Sie, dass Optionsscheine, Zertifikate und insbesondere Knock-out Papiere besonderen Regeln und Handelsrisiken unterliegen. Als Kunde sollten Sie sich vor dem Handel mit diesen Produkten umfangreich informieren. Insbesondere sollten Sie unbedingt die Risiken besonders in Betracht ziehen.

Für die Produktgestaltung ist grundsätzlich immer der Emittent Herausgeber allein verantwortlich. Agora direct weist hiermit schon jetzt jegliche Haftung zurück. Es müssen entsprechende CDE-Handelsberechtigungen vorliegen. Dieser Service kann Gebühren für gehostete Lösungen verursachen. Weitere Informationen finden Sie unter http: Level II zeigt lediglich eine Markttiefe von 5.

Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel: Für Kunden, deren Konten innerhalb des chinesischen Festlands registriert sind. Die Gebühr wird allen Kunden erlassen, die Provisionen in Höhe von mindestens 5. Habenzinsen - Zinssatz auf Bargeldguthaben. CFD-Positionen welche am selben Tag eröffnet und geschlossen werden sind zinsfrei.

Für offene Short-Positionen werden Zinsen gutgeschrieben. Die Anwendung erfolgt in Form eines Mischsatzes auf die nominalen Beträge, wie nachstehend aufgeführt: Hinweis Der Kunde ist im vollen Umfang für seinen eigenen Handel verantwortlich. Diese Webseite verwendet Cookies , die für eine verbesserte Nutzung der Website, sowie der Analyse für eine weitere Verbesserung genutzt werden. Mehr Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung und im Impressum. Baltic Estonia, Latvia, Lithuania.

Skandinavien Dänemark, Finnland, Norwegen, Schweden. Free Research and News Services. Publishes articles on stock, sector news and market commentary to financial analysis and industry research. Real-time coverage of corporate actions in the region as well as major large caps globally.

Provides high level coverage of major stock market events and economic indicators, with as many as stories per day. Econoday Provides unbiased, jargon-free, market-focused analysis written by a team of senior economists. Data includes the prior release, revision to the prior release, consensus, and actual data. Key events are ranked to make sure investors know which event matters most to the market. Wird eine Nachricht an ein geschlossenes Konto gerichtet, kann sie nicht zugestellt werden.

Wenn Sie Bewerbungsfragen verwenden, erhalten Sie u. Wenn Sie diese Option wählen, stimmen Sie zu, dass wir diese Absagen an entsprechende Kandidaten versenden und sie in Ihrem Arbeitgeber-Dashboard als abgesagt einstellen. Sie erkennen ferner weiter an, dass Indeed für die rein mechanische Übermittlung oder Speicherung dieser Absagen keinen Ermessensspielraum hat, die Übermittlung oder Speicherung nicht garantiert wird und dass der Jobsuchende die Bewerbungsfragen möglicherweise nicht korrekt beantwortet hat.

Indeed führt keine Überprüfung der Identität von Jobsuchenden durch, die sich auf Ihre Stellenanzeige bewerben, und Indeed hat keine Kenntnis von den Beweggründen eines Jobsuchenden für dessen Bewerbung auf Ihre Stellenanzeige und übernimmt daher keine Garantie bezüglich der Qualifikation oder des Interesses eines Jobsuchenden für Ihre Stellenanzeige. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen die Indeed-Bewerben-Funktion ohne Garantie zur Verfügung gestellt wird und dass Indeed keine Verantwortung für die Kommunikation zwischen Ihnen und dem Jobsuchenden übernimmt, sondern dass diese Kommunikation in der alleinigen Verantwortung von Ihnen und dem Jobsuchenden liegt.

Durch die Nutzung eines automatisierten telefonischen Auswahlprüfverfahrens bestätigen Sie, dass Sie Indeed auffordern, einem Jobsuchenden eine Telefonnummer zu senden, die der Jobsuchende anrufen kann, um Ihre telefonischen Bewerbungsfragen zu beantworten. Wenn Sie einem Jobsuchenden, der Indeed Lebenslauf oder die Indeed-Bewerben-Funktion genutzt hat, antworten oder Kontakt mit ihm aufnehmen, stellen Sie Indeed Daten bereit und ersuchen und berechtigen uns, diese Daten dem entsprechenden Jobsuchenden zur Verfügung zu stellen.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Indeed jegliche Stellenanzeigen, beliebige Teile von Karriereseiten oder jegliche Fragen an Jobsuchende aus beliebigem Grund ablehnen oder entfernen darf. Indeed ist berechtigt, Analysedaten bezüglich Ihres Arbeitgeberkontos nach eigenem Ermessen an beliebige Personen in Ihrem Unternehmen weiterzuleiten.

Sofern gesetzlich erlaubt, gilt Folgendes: Befinden Sie sich aufgrund unbezahlter Rechnungen oder eines negativen Kontostands hinsichtlich eines Indeed-Produkts in Verzug, behält sich Indeed das Recht vor, Ihre Nutzung des betroffenen und auch jedes anderen Indeed-Produkts vorübergehend oder grundsätzlich zu beenden.

Dies gilt insbesondere auch für Produkte, die nicht von Ihrem o. Wenn Sie Materialien über die Webseite senden, speichern oder erhalten, ist Indeed zudem berechtigt, Jobsuchende darauf hinzuweisen, dass ein Arbeitgeber Schritte in Bezug auf den Lebenslauf oder die Bewerbung eines Jobsuchenden unternommen hat, z.

Sollten Sie in den aufgeführten Materialien Fehler bemerken, liegt es in Ihrer Verantwortung, diese selbst zu korrigieren oder sich zu diesem Zweck an Indeed zu wenden. Unabhängig davon, ob Sie ein Arbeitgeber oder Jobsuchender sind, stimmen Sie zu, dass Indeed berechtigt ist, übereinstimmende Lebensläufe und Bewerbungsfragen von nicht übereinstimmenden zu unterscheiden, um diese Arbeitgebern entsprechend zu präsentieren.

Indeed ist zudem berechtigt, diese Daten dazu zu nutzen, die Webseite sowie jegliche anderen Produkte oder Dienstleistungen von Indeed zu verbessern unter anderem, indem Indeed Jobsuchenden und Arbeitgebern potenziell relevante Stellenanzeigen und Lebensläufe anzeigt oder anderweitig bereitstellt. Indeed präsentiert Ihnen Daten mit Gehaltsschätzungen für bestimmte Stellenanzeigen oder Angaben zur geschätzten Anzahl von Bewerbungen auf eine Stellenanzeige, die Sie als Arbeitgeber ggf.

Bei solchen Zahlen handelt es sich um Schätzwerte, die von Indeed zu reinen Informationszwecken bereitgestellt werden, und sie können sich ändern oder unterschiedliche Grade an Genauigkeit aufweisen. Wenn Sie ein Arbeitgeber sind und am Indeed-Anzeigen-Programm teilnehmen, beachten Sie bitte, dass es sich bei diesen Schätzwerten zur Bewerbungsanzahl nicht um die von Ihnen von Indeed erworbenen Informationen handelt und Ihnen dabei keine Kosten pro Bewerbung entstehen.

Gehaltsschätzungen werden von Indeed u. Beachten Sie, dass es sich bei allen Gehaltszahlen um Näherungswerte basierend auf verschiedenen Einreichungen von Dritten an Indeed handelt. Der Mindestlohn kann je nach Rechtsordnung variieren. Sie sollten sich beim Arbeitgeber nach den tatsächlichen Gehaltszahlen erkundigen. Sie nehmen zur Kenntnis, dass obwohl Indeed Ihnen ggf. Vorschläge oder Informationen hinsichtlich der besten Vorgehensweise macht, Sie letztlich selbst für die Entscheidung verantwortlich sind, in welcher Weise Sie Ihre Job- oder Kandidatensuche durchführen.

Sie nehmen ebenso zur Kenntnis, dass Ihnen durch einen Verweis auf einen Karriere- oder Einstellungsratgeber keine Vorstellungsgespräche, Arbeitsplatzvermittlungen, Einstellungen oder Bewerber garantiert werden und dass Sie selbst die volle Verantwortung für Ihre Nutzung dieser Dienste oder Karriere- oder Einstellungsratgeber tragen. Stellt Indeed fest, dass ein Jobsuchender zu den Einstellungskriterien des Arbeitgebers passt, kann Indeed einen Kontakt zwischen diesem Jobsuchenden und dem Arbeitgeber herstellen, indem es beide Parteien über die Übereinstimmung informiert, z.

In jedem Fall werden Sie darüber informiert, welche Daten wir an Jobsuchende oder Arbeitgeber übermitteln oder bei welchen Daten wir von einer Übereinstimmung ausgehen, weil Sie solche Daten selbst übermittelt haben.

Wenn Sie ein Jobsuchender sind, stimmen Sie dem zu. Sie suchen nach Jobs, und Indeed kennt und speichert Folgendes: Ihnen sind die o. Daten genauestens bekannt, weil Sie selbst Urheber dieser Vorgänge sind und weil die Daten nur Ihrer eigenen Aktivität zuzuordnen sind. Wenn Sie ein Indeed-Konto oder einen von Indeed verwalteten Lebenslauf haben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Indeed diese erfassten Daten nutzen kann, um Ihnen Jobs vorzuschlagen oder Sie bzw. Auch wenn Ihnen ggf.

Verhalten keine an Sie weitergeleiteten Informationen. Jedoch kann Indeed ggf. Welche Jobs Indeed empfiehlt, hängt von verschiedenen Faktoren ab, z. Zur Aktivierung dieses Plans ist die Erstellung von mindestens einer Bewerbungsfrage erforderlich. Nach der Aktivierung eines Express-Plans können Sie Ihre Stellenausschreibung zu jeder Zeit vorübergehend aussetzen oder vollständig stornieren. Nachdem die dort bezeichnete Zeitspanne überschritten wurde, unterliegt eine Reaktivierung Ihrer Stellenanzeige vollständig den Nutzungsbedingungen für Indeed-Anzeigen.

Indeed stellt Arbeitgebern möglicherweise Bewerbungstools zur Verfügung, die Arbeitgeber im Rahmen des Bewerbungsprozesses einsetzen können, etwa Bewerbungsfragen, telefonische Auswahlprüfverfahren und Arbeitnehmerbeurteilungen. Sie alleine entscheiden darüber, welche Fragen zur Qualifizierung von Kandidaten herangezogen werden. Sie erklären sich ferner damit einverstanden, dass Sie dafür verantwortlich sind, alternative Bewerbungsmethoden anzubieten, sofern diese durch den Americans with Disabilities Act oder andere entsprechende Gesetze vorgeschrieben werden.

Indeed garantiert nicht, dass die Art und Weise, wie die Fragen gestellt werden, dem Americans with Disabilities Act oder anderen entsprechenden Gesetzen entspricht. Diese Beta-Produkte werden ggf. Auf Unternehmensprofilen können Personen, die nicht mit dem das Unternehmensprofil besitzenden Unternehmen verbunden sein können, Nutzerinhalte wie etwa Antworten auf FAQ-Fragen veröffentlichen.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie die alleinige Verantwortung für die Inhalte tragen, die Sie auf einem Unternehmensprofil einstellen, unabhängig davon, ob Sie diese Inhalte selbst erstellen oder erstellen lassen; dies betrifft unter anderem von Ihnen bereitgestellte Fotos oder Videos sowie Websites von Dritten, die über Inhalte auf Ihrem Unternehmensprofil aufrufbar sind.

Indeed kann zusätzlich Indeed Premium-Unternehmensprofile anbieten, die bestimmte Funktionen umfassen, die nur auf Abonnementbasis zugänglich sind und wie in einem Anzeigenauftrag angegeben in Rechnung gestellt werden können.

Indeed behält sich das Recht vor, diese Funktionen nach alleinigem Ermessen jederzeit zu ändern oder zu entfernen. Zusätzlich können diese Funktionen Analysen oder andere Zahlen enthalten, deren Richtigkeit Indeed nicht garantiert; Sie sind dafür verantwortlich, zu entscheiden, ob sich diese für den von Ihnen beabsichtigten Nutzungszweck eignen.

Sie erkennen an, dass Indeed für diese Dritten, für die Verfügbarkeit der externen Webseiten sowie die dort befindlichen oder über diese erhältlichen Materialien nicht verantwortlich oder haftbar ist. Wenden Sie sich an den Administrator oder Webmaster der jeweiligen externen Webseite, wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Links oder der auf einer externen Webseite verfügbaren Materialien haben. Wir können die Bereitstellung von Angeboten solcher Webseiten oder Dienstleistungen von Dritten jederzeit einstellen.

Wenn Sie eine Vereinbarung mit solchen Dritten eingehen, geben Sie Ihre Daten direkt an diese weiter, und Ihre Rechte und deren Verpflichtungen werden durch deren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen geregelt. Wir sind nicht verantwortlich für Inhalte oder Dienstleistungen, die von solchen Dritten bereitgestellt werden, und lehnen jegliche Haftung in Zusammenhang mit Ihrer Inanspruchnahme von Leistungen solcher Dritter ab.

Darüber hinaus sind wir nicht verantwortlich für Zahlungen, die solche Dritte möglicherweise von Ihnen verlangen. Sie werden auf der Webseite darüber informiert, dass es sich hierbei um Webseiten und Dienstleistungen von Dritten und nicht von Indeed handelt.

Es ist Ihnen nicht gestattet, die Webseite von Indeed oder deren Inhalte für andere Zwecke als nicht gewerbliche Zwecke zu nutzen. Die Nutzung von automatisierten Systemen oder Software, gleich ob durch Dritte oder anderweitig betrieben, zur Extrahierung von Daten von der Webseite etwa Bildschrim-Scraping oder -Crawling ist verboten.

Wenn Sie die Webseite gewerblich oder in einer anderen Eigenschaft als der eines Jobsuchenden oder Arbeitgebers von Indeed nutzen möchten, oder wenn Sie Dienstleistungen erwerben möchten, die die Webseite nutzen, müssen Sie hierzu vorab die Zustimmung von Indeed einholen oder den Online-Nutzungsbedingungen von Indeed zustimmen. Wenden Sie sich an uns , wenn Sie weitere Informationen erhalten möchten. Wir behalten uns jederzeit ohne jegliche Verpflichtung das Recht vor, Nutzern zu kündigen und Nutzernamen oder URLs aus beliebigen Gründen zurückzufordern.

In bestimmten Bereichen der Webseite, wie z. Diese Funktionen ermöglichen Nutzern, Karriere- und Unternehmensdaten abzurufen, die Kommunikation zu vereinfachen, Möglichkeiten für Karriereentscheidungen mit anderen zu diskutieren und andere Nutzer über Jobs zu informieren.

Die Nutzerinhalte werden von Dritten bereitgestellt, von denen viele anonyme Anzeigenamen verwenden. Die Nutzerinhalte sind möglicherweise falsch, unvollständig, irreführend oder betrügerisch. Auf der Webseite befinden sich zum Beispiel Unternehmensprofile, auf welchen Personen, die nicht mit dem das Unternehmensprofil besitzenden Unternehmen verbunden sind, Nutzerinhalte wie etwa Antworten auf FAQ-Fragen veröffentlichen können.

Indeed empfiehlt keinerlei Nutzerinhalte und ist für diese nicht verantwortlich. Dies gilt auch für darin enthaltene Meinungen, Ratschläge, Informationen oder Aussagen. Dies gilt auch für sexuell, ethnisch, rassistisch oder anderweitig diskriminierende Verunglimpfungen oder irrelevante bzw. Zudem dürfen Sie ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung unsererseits keine Nutzerinhalte veröffentlichen, die geschützte Informationen, Geschäftsgeheimnisse, vertrauliche Daten, Werbung, Anzeigen, Kettenbriefe, Schneeballsysteme, Investitionsangebote oder andere nicht angeforderte gewerbliche Mitteilungen enthalten oder zu Spam oder Massenmails auffordern bzw.

Es ist Ihnen untersagt, Nutzerinhalte zu veröffentlichen, die offizielle Identifizierungsdaten gilt sowohl für eigene Daten als auch die Daten anderer Personen wie z. Sozialversicherungs-, Reisepass-, Personalausweis-, Versicherungs-, Führerschein- und Einwanderungsnummern oder jegliche vergleichbare Nummern, Codes oder IDs enthalten.

Das Veröffentlichen solcher Identifizierungsdaten kann zu Identitätsdiebstahl und anderen nachteiligen Konsequenzen führen. Indeed behält sich das Recht vor, die Darstellung des Lebenslaufs auf seiner Webseite zu ändern, unter anderem durch das Ausblenden von Feldern, die Neuanordnung des Formats und die Änderung visueller Elemente.

Obwohl Indeed hierzu nicht verpflichtet ist, kann Indeed Nutzerinhalte überwachen. Dies umfasst auch Nutzerinhalte, die nicht im Bezug zu dem Teil der Webseite stehen, auf dem sie veröffentlicht wurden, oder bei denen es sich um Werbe-, Anwerbungs- oder andere gewerbliche Mitteilungen handelt, oder die Indeed nach alleinigem Ermessen für unangemessen hält.

Indeed behält sich das Recht vor, sämtliche Nutzerinhalte und weitere relevante Informationen sowie Informationen zu den Umständen der Übertragung gegenüber beliebigen Dritten im Zusammenhang mit dem Betreiben dieser Webseite offenzulegen, um sich selbst, seine Konzerngesellschaften, Partner und Besucher zu schützen und rechtlichen Verpflichtungen oder behördlichen Anfragen zu entsprechen.

Wenn Sie als Arbeitgeber eine Stellenanzeige auf Indeed schalten, die auf Ihren Wunsch als vertraulich aufgelistet wird, kann Ihre Identität auf Anfrage von der Regierung oder von Strafverfolgungsbehörden offengelegt werden.

Ohne die allgemeine Gültigkeit des Vorangehenden einzuschränken, behält sich Indeed das Recht vor ist jedoch nicht dazu verpflichtet , jegliche Stellenanzeige zu entfernen, mit denen Jobsuchende direkt oder indirekt diskriminiert werden. Eine direkte Diskriminierung liegt z. Eine indirekte Diskriminierung liegt z. Abschnitt des U. Communications Decency Act sieht Folgendes vor: Kein Anbieter oder Nutzer interaktiver Computerdienste ist als Publisher oder Sprecher für Informationen anzusehen, die von einem anderen Inhaltsanbieter bereitgestellt werden.

Kein Anbieter oder Nutzer interaktiver Computerdienste ist haftbar zu machen für. B jegliche Aktionen, mit denen Inhaltsanbietern oder anderen technische Mittel zur Verfügung gestellt werden, die diesen ermöglichen, den Zugriff auf die in Paragraf 1 beschriebenen Materialien einzuschränken. Wenn Sie Inhalte veröffentlichen oder Material an Indeed übermitteln, beispielsweise Fotos oder Materialien für bei Indeed geschaltete Stellenanfragen, gewähren Sie Indeed im gesetzlich zulässigen Umfang das nicht exklusive, weltweite, unbefristete nur wie im Folgenden beschrieben widerrufbare , vollständig bezahlte, gebührenfreie, im Rahmen mehrerer Unterlizenzierungsebenen unterlizenzierbare Recht, diese Inhalte und Materialien ohne Einschränkung zu erstellen, zu verwenden, zu verkaufen, unterzulizenzieren, zu reproduzieren, zu verteilen, auszuführen, vorzuführen, daraus abgeleitete Werke anzufertigen und anderweitig zu nutzen, um Material auf der Indeed-Webseite oder dessen Publisher-Partnern zu veröffentlichen, die Indeed-Webseite zu pflegen und für Indeed zu werben.

Sie versichern und garantieren, dass: Sie stimmen zu, für alle Abgaben, Gebühren, Schäden und weiteren Zahlungen aufzukommen, die beliebigen natürlichen oder juristischen Personen aufgrund dieser Nutzerinhalte entstehen.

Sie verpflichten sich, Indeed und seine Konzerngesellschaften in Zusammenhang mit allen Ansprüchen freizustellen, die sich aus diesen Nutzerinhalten ergeben.

Wenn Sie die von Ihnen für diese Nutzerinhalte in diesem Abschnitt gewährte Lizenz widerrufen möchten, senden Sie bitte per Einschreiben einen Antrag samt Kopie Ihres Reisepasses oder Personalausweises zu Identifizierungszwecken an die oben aufgeführte Adresse und bitten Sie darin um die Entfernung der entsprechenden Nutzerinhalte. Ihr Antrag muss Folgendes enthalten: Für die Beantwortung und Ausführung eines solchen Antrags wird möglicherweise eine Gebühr berechnet; weitere Informationen dazu erhalten Sie von Indeed.

Wenn Sie im Rahmen Ihrer Bewertungen oder anderweitig Feedback bereitstellen, gewähren Sie Indeed hiermit das nicht exklusive, weltweite, unbefristete, unwiderrufliche, gebührenfreie, im Rahmen mehrerer Unterlizenzierungsebenen unterlizenzierbare Recht, dieses Feedback ohne Einschränkung für beliebige Zwecke zu erstellen, zu verwenden, zu verkaufen, unterzulizenzieren, zu reproduzieren, zu verteilen, aufzuführen, vorzuführen, daraus abgeleitete Werke anzufertigen und anderweitig zu nutzen.

Sie stimmen zu, dass Indeed das Feedback ohne Einschränkung ganz oder teilweise und auf jegliche Art gegenüber beliebigen Dritten offenlegen und an diese unterlizenzieren kann. Indem Sie Feedback bereitstellen, erklären Sie, dass dieses unentgeltlich, freiwillig und ohne Einschränkung erfolgt, dass Indeed keinerlei treuhänderischen, Vertraulichkeits- oder anderen Verpflichtungen unterliegt und dass wir dieses Feedback ohne weitere Vergütung Ihrerseits frei verwenden und beliebigen anderen gegenüber offenlegen dürfen, ohne dass wir dabei einer Vertraulichkeitsverpflichtung unterliegen.

Des Weiteren sichern Sie zu, dass Sie unter keinen Umständen behaupten werden, dass Sie im Auftrag von Indeed Personalbeschaffung betreiben, für Indeed arbeiten oder sich in irgendeiner Art von Co-Beschäftigungs- oder Auftragsverhältnis mit Indeed befinden.

Ferner ist nichts hierin dahingehend auszulegen, dass zwischen Ihnen und Indeed ein Joint Venture, eine Partnerschaft, ein Auftraggeber-Vertreter-Verhältnis oder ein Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Verhältnis besteht, und keine der Parteien ist berechtigt, die jeweils andere Partei in irgendeiner Weise rechtlich zu binden, es sei denn, es wird schriftlich etwas anderes vereinbart. Sie stimmen zu, sich an keinerlei Aktivitäten zu beteiligen, die die Webseite oder die mit dieser verbundenen Server und Netzwerke stören oder unterbrechen.

Sofern Ihnen dies nicht in einer separaten, schriftlichen Vereinbarung von Indeed genehmigt wurde, sichern Sie zu, dass Sie die Webseite zu keinerlei Zwecken crawlen, scrapen, reproduzieren, duplizieren, kopieren, verkaufen, vermarkten oder weiterverkaufen. Sie versichern, dass Sie keinen schädlichen Code an Indeed übertragen oder auf bzw. Ohne Einschränkung des Vorangegangenen und lediglich als Beispiel gilt, dass Nutzer folgende Aktionen nicht durchführen dürfen: Indeed behält sich das Recht vor, verschiedene Methoden zum Erkennen und Blockieren der o.

Diese Erkennungsmethoden sind jedoch nicht perfekt und können falsch positive Ergebnisse ausgeben. Wenn Sie die Webseite nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Indeed diese Regeln durchsetzt, um Spam oder irreguläre Aktivitäten zu verhindern, und dass dies mit oder ohne Ankündigung zur vorübergehenden oder dauerhaften Sperrung oder Kündigung Ihres Kontos oder der Nutzung bestimmter Funktionen wie z.

Indeed ist für solche Sperrungen oder Kündigungen oder die damit verbundenen Folgen weder verantwortlich noch haftbar. Indeed behält sich das Recht vor, jede Nachricht mit. Indeed behält sich ebenfalls das Recht vor, Untersuchungen durchzuführen, um festzustellen, ob Sie einen Internetbetrug Scam verüben, Spam an Indeed oder dessen Nutzer versenden oder über beliebige Mittel andere betrügerische Aktivitäten auf Indeed ausführen.

Zugriff auf Informationen zu Ihrem Nutzerkonto. Wenn Sie ein Administrator sind und einen Nutzer einer oder mehreren Rollen zuweisen, sichern Sie Indeed gegenüber zu, dass Sie ein bevollmächtigter Vertreter dieses Kontos und befugt sind, diese Daten und Zugriffsrechte für andere freizugeben.

Sie stimmen zu, dass Indeed keine Haftung in Bezug auf die Richtigkeit der o. Aussagen übernimmt und Sie die volle Verantwortung für die besagte Richtigkeit haben. Wir behalten uns das Recht vor, Nutzern jederzeit zu kündigen oder Nutzernamen oder URLs zurückzufordern sind jedoch nicht dazu verpflichtet. Übermitteln Sie Indeed eine Mobilnummer und Ihr Einverständnis, Kommunikationen zu empfangen, sind solche Kommunikationen Bestandteile der Dienste, die Sie abonniert haben, und eine Rücknahme eines solchen Einverständnisses ist nur möglich, indem Sie die Nutzung des Indeed-Diensts einstellen.

Indeed haftet in keiner Weise für die Richtigkeit, die Inhalte, die Vollständigkeit oder die Zuverlässigkeit der Angaben, die Indeed zu reinen Informationszwecken bereitstellt, darunter Indeed-Analytics-Daten wie etwa geschätzte Bewerbungszahlen oder Daten über organischen Traffic und Gehaltsangaben.

Sie bestätigen, dass Sie an Indeed keine Zahlungen für die vorstehenden Informationen leisten. Auch lehnt Indeed jede Verantwortung für Schäden ab, die aus dem Herunterladen von oder dem Zugreifen auf Informationen oder Materialien auf der Webseite oder auf anderen Webseiten oder Diensten im Internet resultieren, auf die über die Webseite zugegriffen wird.

Indeed ist keinesfalls Ihnen oder Dritten gegenüber im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung oder dem Missbrauch der Webseite oder mit der Tatsache haftbar, dass Sie sich auf die Webseite verlassen. Indeed ist keinesfalls Ihnen oder Dritten gegenüber in Zusammenhang mit Ihrer Nutzung oder dem Missbrauch der Webseite oder in Zusammenhang mit der Tatsache haftbar, dass Sie sich auf die Webseite verlassen.

Indeed ist keinesfalls verantwortlich für Verluste oder Schäden an Inhalten oder für Verletzungen oder Todesfälle, die sich aus der Nutzung von der Webseite, Diensten oder Nutzerinhalten bzw. Anwendungen, Webseiten, Software oder Inhalten von Dritten ergeben, die auf der oder über die Webseite für Nutzer freigegeben werden, oder durch Interaktionen zwischen Nutzern der Webseite oder Dienste, ob online oder offline.

Wenn Sie in gutem Glauben davon ausgehen, dass auf Indeed befindliches Material Ihr Urheberrecht verletzt, können Sie oder Ihr Vertreter uns eine Abmahnung schicken und uns auffordern, das Material zu entfernen oder den Zugriff darauf zu sperren. Weitere Informationen finden Sie unter http: Wir empfehlen, vor dem Senden einer Abmahnung oder Gegendarstellung Ihren Rechtsberater hinzuzuziehen. Durch die Nutzung der Webseite erkennen Sie im Hinblick auf die von Indeed angebotenen Dienstleistungen an, dass Indeed Ihnen diese Dienstleistungen nur im Rahmen der hier aufgeführten Nutzungsbedingungen anbieten kann.

Als Teil der vereinbarten Gegenleistung für die Nutzung der Webseite und dieser Dienstleistungen versichern Sie entweder als Jobsuchender oder als Arbeitgeber , Indeed nicht als Sammelkläger oder Vorsitzender einer Sammelklage zu verklagen, nicht als Mitglied einer Sammelklage aufzutreten oder im Rahmen einer Sammelklage gegen Indeed im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Webseite in einer beliebigen Weise als Gegenpartei aufzutreten.

Wenn Sie einem beliebigen Teil dieser Bedingungen nicht zustimmen möchten, müssen Sie die Nutzung dieser Webseite einstellen. Durch nichts in diesem Absatz wird Ihr Recht eingeschränkt, als Einzelkläger z. Wir weisen hiermit darauf hin, dass Mittel zum Jugendschutz z. Computerhardware, Software oder Filterdienste im Handel erhältlich sind und Sie dabei unterstützen können, den Zugriff auf für Minderjährige schädliches Material einzuschränken.

Beachten Sie, dass unser Unternehmen keine der auf diesen Webseiten aufgeführten Produkte oder Dienstleistungen bewirbt. Beachten Sie, dass die Kommunikation mit Zendesk nicht unbedingt sicher ist und Sie daher bei der E-Mail-Korrespondenz mit uns keine Kreditkarten- oder anderen vertraulichen Daten angeben sollten. Einwohner von Kalifornien können sich postalisch unter North Market Blvd.

Jeglicher Verzicht auf eine beliebige Bestimmung dieser Vereinbarung bedarf der Schriftform und der Unterzeichnung durch Indeed. Diese Vereinbarung stellt gemeinsam mit jeglichen Ergänzungen und zusätzlichen Vereinbarungen mit Indeed hinsichtlich der Webseite die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und Indeed im Hinblick auf die Webseite dar.

Wenn eine beliebige Bestimmung dieser Vereinbarung von einem zuständigen Gericht für ungültig erklärt wird, wirkt sich diese Ungültigkeit nicht auf die verbleibenden Bestimmungen dieser Vereinbarung aus, die ihre vollständige Rechtskraft und Rechtswirkung behalten. Zur Vermeidung von Zweifeln gilt: Sie sichern zu, dass Sie a sich nicht in einem Land befinden oder Bürger eines Lands sind, das einem Embargo o.

Die Nutzung, Vervielfältigung oder Offenlegung durch die Behörden unterliegt den in den geltenden Gesetzen und Vorschriften aufgeführten Einschränkungen. Sie nehmen zur Kenntnis und bestätigen, dass Indeed, dessen Konzerngesellschaften oder deren beider Lizenzgeber alle Rechtstitel und -ansprüche an der Webseite sowie die hiermit verbundenen Eigentumsrechte besitzen.

Indeed behält sich alle hierin nicht ausdrücklich gewährten Rechte vor. Sie dürfen keinerlei Urheberrechtshinweise, Eigentumserklärungen, Marken- und Dienstzeichenzuschreibungen, Patentkennzeichnungen oder andere Besitzvermerke der Materialien verändern, auf die Sie über die Webseite zugreifen, sofern es sich dabei nicht um Ihre Nutzerinhalte handelt.

Jegliche Nutzung der Materialien oder Beschreibungen, jegliche abgeleitete Nutzung der Webseite oder deren Materialien sowie jegliche Nutzung von Datamining, Robotern oder ähnlichen Datenerfassungs- und -extrahierungstools ist streng untersagt.

Unter keinen Umständen dürfen Sie einen Teil der Webseite oder jegliche darauf enthaltenen Materialien verändern. Sie stimmen hiermit zu, dass für Sie ab dem ersten Tag des darauf folgenden Kalendermonats diese Vereinbarung mit der entsprechenden, im ersten Paragrafen aufgeführten Indeed-Partei für die jeweilige neue Region gilt.

Alle Hinweise an Indeed müssen als Einschreiben per Expressversand oder Luftpost oder per Nachtkurier an die entsprechende, im ersten Abschnitt dieser Vereinbarung angegebene Niederlassung von Indeed gesendet werden, gelten bei Eingang als erhalten und müssen auf das entsprechende Programm verweisen z. Sie dürfen keine der hierin gewährten Rechte oder Verpflichtungen abtreten oder übertragen, sofern nicht vorab eine schriftliche Zustimmung von Indeed vorliegt.

Jeder Versuch, dies dennoch zu tun, ist nichtig. Indeed darf seine hierin gewährten Rechte und Verpflichtungen ohne Einschränkung abtreten oder übertragen, ohne Sie davon in Kenntnis zu setzen. Indeed ist ferner berechtigt, jegliche Vereinbarung zwischen Ihnen und Indeed an eine mit Indeed verbundene Körperschaft abzutreten, muss Sie darüber aber entsprechend informieren. Indeed und Sie sind keine Partner oder Vertreter, sondern voneinander unabhängige Vertragsparteien.

Zusätzlich zu Ihrer Zustimmung zu den vorstehenden Nutzungsbedingungen und ungeachtet jeglicher hierin enthaltenen gegenteiligen Bedingungen gelten die folgenden Bestimmungen in Hinblick auf Ihre Nutzung beliebiger Versionen der Webseite für mobile Apps, die mit dem Betriebssystem iOS von Apple Inc.

Apple ist keine Partei dieser Vereinbarung und ist weder Eigentümer der App noch für diese verantwortlich. Apple übernimmt mit Ausnahme der etwaigen Rückerstattung des Kaufpreises keinerlei Garantie für die App. Apple ist nicht für Wartungs- oder andere Supportdienste für die App verantwortlich.

Die hierin gewährte Lizenz ist auf eine nicht übertragbare Lizenz für die Nutzung der App auf einem Apple-Markenprodukt beschränkt, auf dem das Betriebssystem iOS von Apple ausgeführt wird und das sich in Ihrem Besitz oder unter Ihrer Kontrolle befindet oder zu dessen Nutzung Sie im Rahmen der Nutzungsregeln der Nutzungsbedingungen des App Store von Apple anderweitig berechtigt sind.

Ihre Vereinbarung für Drahtlosdienste. Apple und die Tochterunternehmen von Apple sind Drittbegünstigte dieser Vereinbarung und verfügen durch Ihre Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen dieser Vereinbarung über das als von diesen angenommen erachtete Recht, diese Vereinbarung als Drittbegünstigte Ihnen gegenüber durchzusetzen, und ungeachtet des Vorstehenden unterliegt das Recht von Indeed, jegliche Änderungen, Verzichtserklärungen oder Einigungen im Rahmen dieser Vereinbarung einzugehen, zu widerrufen oder zu beenden, nicht der Zustimmung Dritter.

Sie sind verantwortlich für die Zahlung sämtlicher Datennutzungen, die durch Ihre Nutzung der Indeed-App entsteht, und Indeed lehnt jegliche Verantwortung für besagte Datennutzungen ab.

Sie gelten für jeden Arbeitgeber, der auf das Indeed-Lebenslauf-Programm zugreift bzw. Alle wichtigen Begriffe, die in diesen ILP-Nutzungsbedingungen verwendet, aber nicht definiert werden, haben die in der Vereinbarung festgelegte Bedeutung.

Ihnen wird ausdrücklich untersagt, Produkte oder Systeme zu verwenden, die dazu vorgesehen sind, die Informationen aus einem Lebenslauf zu extrahieren, um das Lebenslauf-Kontaktsystem zu umgehen. Zudem stimmen Sie im Rahmen der Vereinbarung ausdrücklich zu, dass Indeed es nicht duldet, dass der Lebenslauf-Kontaktdienst für Spam genutzt wird. Es ist keine andere Nutzung des Indeed-Lebenslauf-Programms zulässig.

Wenn der Jobsuchende im Lebenslauf eine Telefonnummer angibt, garantiert Indeed nicht deren Richtigkeit, und Indeed kann nicht feststellen, ob es sich um eine Festnetz- oder Mobiltelefonnummer handelt. Wenn Sie Indeed aufgefordert haben, einen Lebenslauf-Inhaber zu kontaktieren, können Sie diese Aufforderung nicht rückgängig machen. Sie versichern und garantieren, dass alle von Ihnen gegenüber Indeed angegebenen Daten richtig und aktuell sind.

Sie versichern gegenüber Indeed, dass Sie ein Arbeitgeber sind und den Lebenslauf-Inhaber als potenziellen Arbeitnehmer in Betracht ziehen. Ob und welche Gebühren Ihren berechnet werden, wird auf der Webseite angegeben. Die Gebühren verstehen sich ohne Steuern, insbesondere ohne die Umsatzsteuer. Gegebenenfalls anfallende Steuern werden entsprechend berechnet. Sie sind für die Bezahlung y sämtlicher Steuern und staatlicher Abgaben sowie z angemessener Ausgaben und Anwaltshonorare, die Indeed durch die Eintreibung ausstehender Zahlungen entstehen, verantwortlich.

Wenn Sie sich in Japan befinden, fällt für den Import aller Produkte und Dienstleistungen von Indeed die japanische Verbrauchssteuer an. Sie verzichten auf sämtliche Ansprüche im Hinblick auf Gebühren, sofern diese nicht innerhalb von 60 Tagen nach der Berechnung geltend gemacht werden.

Dies betrifft nicht die Rechte Ihres Kreditkartenausstellers. Nach einer Kündigung haben Sie jedoch bis zum Ende des jeweils laufenden Rechnungszeitraums weiterhin Zugriff auf den Dienst. Indeed kann zudem Daten bereitstellen, um zulässigen Rechtsverfahren wie z. Vorladungen, Durchsuchungsbefehlen und richterlichen Anordnungen nachzukommen, um eigene Rechte zu begründen oder zu wahren oder um sich bei Klagen zu verteidigen. Indeed kann für die Nutzung oder Offenlegung solcher Daten durch Dritte nicht haftbar gemacht werden.

Die Zahlung jeglicher Quellensteuer an Behörden liegt in Ihrer alleinigen Verantwortung, und Indeed ist hierfür in keiner Weise haftbar.

Rechnungen können in Form von elektronischer Post oder auf andere von Indeed angegebene Weise an Sie gesendet werden. Welcher Abrechnungszeitraum gilt z. Sie gelten für jeden Arbeitgeber, der auf das Indeed-Anzeigen Programm zugreift bzw. Alle wichtigen Begriffe, die in diesen IAP-Nutzungsbedingungen verwendet, aber nicht definiert werden, haben die in der Vereinbarung festgelegte Bedeutung. Die Indeed-Richtlinien können jederzeit geändert werden. Indeed kann Wörter oder Phrasen synonym verwenden z.

Von Indeed indexierte Stellenanzeigen laufen jedoch nach einem bestimmten Zeitraum ab, und Indeed ist nicht in der Lage, deren Sichtbarkeit wiederherzustellen. Das Top-Arbeitgeber-Programm kann jederzeit und nach alleinigem Ermessen von Indeed geändert oder beendet werden. Wenn Sie eine Stellenanzeige direkt auf Indeed schalten, kann Indeed für Sie automatisch ein Unternehmensprofil erstellen. Auf Unternehmensprofilen können Personen, die nicht mit dem das Unternehmensprofil besitzenden Unternehmen verbunden sind, Nutzerinhalte wie etwa Antworten auf FAQ-Fragen veröffentlichen.

Wenn nicht in einem Insertionsauftrag oder einer anderen Vereinbarung für Anzeigen bei Indeed anders festgelegt, sind Sie berechtigt, jede beliebige Anzeige jederzeit online zu kündigen und eine derartige Kündigung tritt in der Regel binnen 24 Stunden in Kraft.

Indeed hat das Recht, das Programm oder diese IAP-Nutzungsbedingungen nach entsprechender Benachrichtigung jederzeit mit sofortiger Wirkung zu kündigen. Folgende Handlungen dürfen Sie weder selbst durchführen, noch andere Parteien dazu autorisieren: Zudem müssen Sie mit möglichen rechtlichen Konsequenzen rechnen. Dies kann nach alleinigem Ermessen von Indeed eine Beschränkung der Anzahl von kostenlosen Stellenanzeigen in einem bestimmten Zeitraum beinhalten.

Diese Anforderung liegt im alleinigen Ermessen von Indeed. So können wir Sie beispielsweise auffordern, die folgenden Arten von Stellenanzeigen als Premium-Stellenanzeigen zu schalten: Indeed und dessen Konzerngesellschaften sowie deren beider Lizenzgeber lehnen jegliche Garantie in Bezug auf die Positionierung, die Einstufung oder die Zeitplanung folgender Elemente ab: Die Berechnung der Gebühren erfolgt anhand der Klickzahl, unabhängig davon, ob Sie ein Gesamtbudget einstellen.

Die Gebühren verstehen sich gänzlich ohne Steuern, insbesondere ohne die Umsatzsteuer. Die von Indeed ermittelten Klickzahlen sind bindend. Rechnungen können in Form von elektronischer Post an Sie gesendet werden. Es liegt im alleinigen Ermessen von Indeed, ob ein bestimmter Bewerber oder eine Webseite zur Teilnahme am Programm oder einem beliebigen Teil desselben zugelassen wird.

Um als Publisher am Programm teilnehmen zu können, müssen alle Teilnehmer mindestens achtzehn Jahre alt sein. Jobsuchfeld, Links und Insertionscode stehen nur Publishern zur Verfügung, die bereits an Indeed-Publisher teilnehmen. Jobsuchfeld, Links und Insertionscode sind nicht mehr über Indeed-Publisher verfügbar.

Das Indeed-Logobild finden Sie unter: Dies umfasst unter anderem das Bieten auf Namen oder Handelsmarken von Indeed in beliebigen Suchmaschinen-Werbeplattformen. Der Goldpreis ist der Marktpreis für das Edelmetall Gold.

Silber , Platin und Palladium und Metalle z. Kupfer und seltene Erden. Auch Emotionen spielen an den Rohstoffbörsen eine Rolle, z. Inflationsängste , politische Ereignisse, Spekulationen und langfristige Erwartungen. Die frühen Gold- und Silbermünzen , an denen noch die ursprüngliche Barrenform erkennbar war, waren die ersten Kurantmünzen. Jedoch war die Palastwirtschaft in Verbindung mit der Oikoswirtschaft sowie die mit ihnen verbundene Subsistenzproduktion hinderlich für die Entwicklung einer Geldwirtschaft , da nicht selbst produzierte Güter meist im Wege des Tausches oder der Dienstverpflichtung beschafft wurden.

Münzgeld setzte sich daher erst später und zunächst nur in einigen Wirtschaftszweigen durch. Die Römer übernahmen das Prägen von den Griechen. Unter Julius Caesar wurden vermehrt Goldmünzen geprägt , unter anderem der Aureus.

Da das Geld stark an Bedeutung verlor, musste beispielsweise der Sold der römischen Soldaten direkt in Getreide ausgezahlt werden. Als Zahlungsmittel diente der sogenannte Solidus. Sie war bis zum beginnenden Jahrhundert die Leitwährung in Europa, Nordafrika und Vorderasien.

Gründe dafür sind der hohe Goldgehalt und die daraus folgende Stabilität der Goldwährung. Mit dem Niedergang von Byzanz verfiel auch dessen Währung. Die Goldzirkulation im Rahmen der staatlichen Institutionen an sich nahm im frühen Mittelalter ab. Die ursprüngliche Goldwährung verlor als Zahlungsmittel an Bedeutung und wurde nur noch als eine Art Wertspeicher gehortet. Die meisten Reiche wechselten zur Silberwährung, da Gold seltener und teurer war als Silber.

Silber wies lediglich noch den reinen Rechenbezug zum Gold auf. Mit den Kreuzzügen und dem immer ausgeprägteren Fernhandel wurde die Goldwährung erneut eingeführt. Diese Währungen entstanden ursprünglich aus dem Handel mit Nordafrika Maghreb. Dort konnten die Kaufleute mit europäischem Silber günstig afrikanisches Gold kaufen.

Um das im Silberhandel oder dem noch lukrativeren Salzhandel erworbene Gold mit Gewinn wieder abzusetzen, waren Goldmünzen das geeignete Medium. Goldmünzen stellten in Europa eine Ware dar, da ihr Kurs gegenüber den Silbermünzen zunächst nicht fix, sondern vom Wertverhältnis der beiden Edelmetalle abhängig war.

Gold hatte in Europa gegenüber Silber einen erheblich besseren Kurs 1: Auf diese Weise wurden gute Gewinne gemacht und zugleich gelangte auch ein wertstabiles Zahlungsmittel auf den Markt. Jahrhundert setzte ein allgemeiner Niedergang des Bergbaus ein. Die Produktion ging zurück; die bergbautechnische Entwicklung stagnierte.

Die langandauernde Depression in den Volkswirtschaften Europas im Spätmittelalter findet eine Erklärung in der Dauerdeflation , verursacht durch Edelmetallmangel infolge des Rückgangs der Gold- und Silberförderung sowie einen Bevölkerungsrückgang. Ursachen für die Krise des Montanbetriebs waren eine unzureichende Bergbautechnik sowie Probleme der Arbeits- und Unternehmensorganisation.

Das hatte zur Folge, dass Gold immer mehr an Wert zunahm. Die Münzproduktion sank im gleichen Zeitabschnitt um rund 80 Prozent. Somit überstieg der Bedarf an Zahlungsmitteln das Angebot. Da Goldmünzen knapp und wertvoll waren, wurden sie zunehmend gehortet. Das entzog dem Geldumlauf das Edelmetall, verringerte somit dessen Umlaufgeschwindigkeit und verschärfte die Deflation.

Es wird vermutet, dass erst durch die Entdeckung Amerikas und das von dort nach Europa strömende Gold der Goldwert wieder sank und somit die Dauerdeflation endete. Durch die Unterwerfung und Ausplünderung der mittelamerikanischen Kulturen im Jahrhundert gelangten viele Schiffsladungen Gold und Silber nach Europa.

Von bis sollen schätzungsweise Tonnen Gold aus Südamerika gekommen sein, das Silber nicht gerechnet, das in Form von Goldmünzen Zahlungsmittel wurde Münzregal oder in den Staatsschatz einging.

Die Preise begannen weltweit zu steigen. In Spanien betrug die Inflation im gesamten Das sind 1,6 Prozent pro Jahr.

Die Preisrevolution breitete sich von dort über ganz Europa und bis nach Asien aus. Das Phänomen der stetigen Inflation, das heute als normal gilt, hatte es in Europa vor dem Jahrhundert so nicht gegeben.

Das entsprach innerhalb von Jahren einer knappen Vervierfachung. Die sogenannte Preisrevolution zeigte den Menschen, wie die Kaufkraft nicht nur bei Waren, sondern auch bei Geld von Angebot und Nachfrage abhängt.

Die Ausdehnung der Geldmenge Menge an umlaufenden Gold- und Silbermengen war nur Symptom des plötzlich geringer gewordenen Arbeitswertes der Edelmetalle. Während der Kipper- und Wipperzeit führte die betrügerische Münzentwertung zu steigenden Gold- und Silberpreisen. Vollwertige Münzen wurden mittels einer Schnellwaage aussortiert, um sie dann entweder einzuschmelzen oder an den Rändern zu beschneiden und mit dem so gewonnenen Metall unter Zugabe von Kupfer neue Münzen herzustellen.

Lag der Wert für einen Goldgulden noch bei 60 Kreuzern, stieg er bis auf Kreuzer und überstieg die Grenze von Kreuzern. Der Siebenjährige Krieg brachte eine massive Münzverschlechterung Inflation mit sich. Die Münzen dieser Zeit spiegelten dem Bürger im Edelmetallgehalt vollwertige Vorkriegs- Kurantmünzen durch ihr Gepräge vor, waren aber in Wirklichkeit in ihrem Feingehalt minderwertig. Durch die Herstellung und Ausgabe solcher Münzen machte die königliche Münze einen erheblichen Gewinn.

Dafür war vor allem der Bankier und Münzpächter Veitel Heine Ephraim — aus Berlin zuständig, der diese Münzen herstellte, die nach ihm Ephraimiten genannt werden. Newton setzte einen zu niedrigen Goldpreis für Silber fest. Silber war nun im Verhältnis teurer als Gold und wurde deshalb mit der Zeit aus dem Geldumlauf verdrängt. Dezember bestand durch königliche Proklamation de facto die Umtauschbarkeit der britischen Währung in Gold zur fixierten Goldparität. Mai vollzog das britische Parlament den Übergang zum späteren gesetzlichen Goldstandard.

Die Silbermünze wurde als Zahlungsmittel für Beträge über 25 Pfund beseitigt und verfügt, dass sie nur nach dem Gewicht angenommen werden solle. Von bis war die Konvertibilität der britischen Währung aufgrund der napoleonischen Kriege ausgesetzt. Nach einiger Zeit gab es dann zwei Preise. Eine Entwertung der Banknoten gegen Gold trat bis September nicht ein; dann aber entwickelte sie sich rasch und wurde sowohl in den ungünstigen Wechselkursen als in dem hohen Preis des Barrengoldes erkennbar.

Während die Feinunze Standardgold 77,06 Schilling kostete, stieg ihr Preis auf 84 Schilling, auf 90 Schilling und auf Schilling. Der Goldpreis stieg im gesamten Zeitraum um 40,3 Prozent. Die Direktoren der Bank of England bestritten, dass die Noten entwertet seien; sie behaupteten, die Noten könnten überhaupt nicht an Wert verlieren, solange sie nur gegen unzweifelhaft solide, auf reellen Geschäften beruhende Wechsel mit kurzer Verfallzeit ausgegeben würden.

Eine parlamentarische Untersuchung über die Ursachen des hohen Goldpreises und dem Fall der Wechselkurse rief den Bullion Report [11] hervor. Die eingesetzte Kommission wies in dem Bericht nach, dass nicht das Gold gestiegen, sondern die Noten wirklich gesunken seien, dass zu viele Noten im Umlauf seien und dass die Ausgabe derselben durch die Einstellung der Einlösung ihre natürliche Kontrolle verloren habe; die Barzahlung solle daher möglichst bald wieder aufgenommen werden.

Einen gesetzlich festgelegten festen Kurs zwischen Gold und Silber gab es damals zwar noch nicht, aber eine gewisse gesetzlich tolerierte Schwankungsbreite. In Frankreich ab und später in der Lateinischen Münzunion ab war dieses Verhältnis auf 1: In der Lateinischen Münzunion drückte sich der Bimetallismus darin aus, dass das Feingewicht und das Wertverhältnis um von 2 silbernen 5-Franken-Stücken zu einem goldenen Franken-Stück Goldfranken sich wie 15,5 zu 1 verhielten.

In der Verfassung der Vereinigten Staaten wurde der Bimetallismus als Währungsstandard festgelegt. Das gesetzliche Tauschverhältnis von Silber zu Gold betrug Mit dem Münzgesetz vom Die Goldparität bezeichnet dabei das Umtauschverhältnis. Praktisch fungierte die Hinterlegung der Währung mit Gold als Absicherung vor zu starker Bargeldinflation. Mai wurde auch die volle Konvertibilität des Pfund Sterling in Gold gesetzlich garantiert. Als andere Länder ihre Wechselkurse an die britische Währung koppelten, wurde das Pfund zur Leitwährung.

Die Anpassung erfolgte insbesondere aufgrund der zunehmenden britischen Dominanz in den internationalen Finanz-, Wirtschafts- und Handelsbeziehungen. Zwei Drittel des Welthandels wurden im Der Goldstandard war in der Weltwirtschaft Anfang des Zwischen und herrschte in den USA de facto Silberstandard. Der kalifornische Goldrausch — verstärkte diesen Trend.

Während des Sezessionskrieges — , dem militärischen Konflikt zwischen den aus den USA ausgetretenen Südstaaten — der Konföderation — und den in der Union verbliebenen Nordstaaten , stieg der Goldpreis am 1. Juli auf einen Höchststand von 59,12 US-Dollar. September hatten Fisk und Gould die Goldvorräte der Stadt New York so weit unter ihre Kontrolle gebracht, dass sie den Preis stark steigen lassen konnten.

Die Goldnachfrage wurde am September durch die Freigabe von Goldreserven der Regierung für den freien Handel gestoppt. Der Festpreis lag wieder bei 20,67 US-Dollar. März wurde die Goldwährung offizielles Zahlungsmittel. Dezember führte zusätzlich zu Talern und Gulden auch Goldmünzen in das deutsche Geldsystem ein.

Das Münzgesetz vom 9. Juli bestimmte die Goldmark spätestens zum 1. Januar zur einzigen Reichswährung. September trat die Goldwährung am 1. Januar endgültig in Kraft. Nebenstehende Tabelle zeigt den Goldpreis in verschiedenen Währungen unter dem Goldstandard, wie er sich automatisch aus den definierten Goldparitäten ergab. Tatsächlich gehandelt wurde zu geringfügig abweichenden Preisen, da Kosten für Transport und Aufarbeitung von Gold hierin nicht berücksichtigt sind.

Beispielsweise verpflichtete das Bankgesetz vom März die deutsche Reichsbank , Barrengold mit einem geringen Abschlag statt Mark je g-Pfund gegen Banknoten aufzukaufen. Mit dem Beginn des Ersten Weltkrieges endete in den meisten Ländern die Goldeinlösepflicht am 4. August im Deutschen Reich. Statt des Goldstandards erfolgte entsprechend den Empfehlungen der Konferenz von Genua meistens eine Devisenbewirtschaftung.

Zwischen und gab es Goldkern- oder Golddevisenwährungen, ohne Einlösepflicht gegenüber Privatpersonen. Die Zentralbanken intervenierten am Devisenmarkt , um die sogenannten Goldpunkte zu verteidigen.

Nur die Transaktionskosten ermöglichten eine kleine Schwankungsbreite innerhalb der Goldpunkte, die die Grenze dieser möglichen Kursspanne markierten. Die unkoordinierte Rückkehr zu Goldparitäten mit der Folge von Über- und Unterbewertungen bei wichtigen Währungen führte zum Zusammenbruch des restaurierten Goldstandards als internationales Währungssystem.

Auslöser war die Suspendierung der Goldeinlösepflicht der Bank von England für das britische Pfund am In der folgenden Zeit kam es zu Abwertungen anderer Währungen und es herrschte währungspolitische Desintegration. In Deutschland führten der verlorene Erste Weltkrieg und die damit verbundenen Reparationen , welche die Goldreserven des Staates verbrauchten, zur zwangsweisen Umstellung auf nichtgoldgedecktes Geld Vertrauenswährung oder Fiatgeld.

Das ermöglichte erst die Hyperinflation von und führte zu einer starken Goldnachfrage. Mit der Umstellung der Kriegsökonomie auf Friedensproduktion wurden zahlreiche demobilisierte Soldaten in die Wirtschaft integriert. Die Eingliederung geschah durch die Senkung der Arbeitszeit und die Aufnahme weiterer Staatsschulden. Durch die staatlich geförderte Nachfrage sollte das Wachstum der Wirtschaft beschleunigt werden.

Da geringe Lohn- und Herstellkosten vorherrschten, konnten die produzierten Waren günstig in das Ausland exportiert werden. Die schwache deutsche Währung förderte kurzfristig den Wiedereinstieg der exportorientierten deutschen Industrie in den Welthandel. Langfristig waren die Auswirkungen auf die Volkswirtschaft gravierend. Es gibt keine Möglichkeit, den finalen Zusammenbruch eines Booms zu verhindern, der durch Kreditexpansion erzeugt wurde.

Die einzige Alternative lautet: Entweder die Krise entsteht früher durch die freiwillige Beendigung einer Kreditexpansion — oder sie entsteht später als finale und totale Katastrophe für das betreffende Währungssystem. Unter der Last der Reparationszahlungen, der Ruhrbesetzung und dem Versuch, die besetzten Gebiete finanziell zu unterstützen, entwickelte sich die Hyperinflation. Im November gab die Reichsbank einen Geldschein über eine Billion Mark heraus, insgesamt wurden während dieser Zeit 10 Milliarden Geldscheine gedruckt.

Da die Geldmittel nicht ausreichten, um den Preisverfall aufzuhalten, wurden zusätzlich Notgeldscheine der Städte, Gemeinden und Unternehmen ausgegeben — insgesamt mehr als Trillionen Mark Notgeld sowie etwa Trillionen Mark von der Reichsbank. Aufgrund der Inflation sank der Reallohn auf 40 Prozent des Vorkriegsniveaus, was zu einer Verarmung breiter Bevölkerungsschichten führte.

November die Währungsreform. Die Rentenmark war nur für den innerdeutschen Zahlungsverkehr geschaffen worden, während die alte Mark weiterhin an den Devisenmärkten gehandelt wurde.

Die Rentenmark blieb eine reine Binnenwährung — zu Zahlungen an Ausländer und von Inländern im Ausland durfte sie nach der Devisenverordnung vom November [27] nicht verwendet werden. November von 1,26 Billionen Mark auf 2,52 Billionen Mark und am Er stand dort am November bei 5,0 Billionen, am November bei 8,3 und am November bei 7,1 Billionen Papiermark. Noch weit ungünstiger lagen die Kurse in der britischen Besatzungszone um Köln , die den Devisengesetzen der Reichsregierung nicht unterlag.

An der Kölner Börse stieg der freie Dollarkurs am November auf bis zu 9,85 Billionen und am November auf bis zu 11,7 Billionen Mark. Eine Feinunze Gold kostete somit umgerechnet ,84 Billionen Papiermark. Der Goldwert von einer Feinunze Gold blieb dagegen unverändert. Er stand am November noch bei 10,2 Billionen, am November bei 9,4, am November bei 8,5, am November bei 7,8 und am 6. Dezember bei 4,9 Billionen Papiermark. Damit war das Ziel erreicht. Die Probleme in der Devisenversorgung waren aber dadurch noch nicht behoben, die Zuteilungen mussten sich noch immer auf Bruchteile der geforderten Beträge beschränken.

Aber die Gefahr, dass durch die Spekulation und die damit verbundenen Abwertungen der Papiermark an den ausländischen Börsen und in Köln das Vertrauen zu der Währungsreform schwand, war gebannt. Durch das Münzgesetz vom August wurde die Reichsmark RM als Ersatz für die völlig entwertete Papiermark eingeführt, nachdem die Währung vorher durch die Einführung der Rentenmark stabilisiert worden war. Der Wechselkurs von Papiermark zu Reichsmark betrug eine Billion zu eins.

Das entsprach der formalen Vorkriegsgolddeckung. Die Reichsmark war aber im Gegensatz zur Goldmark keine reine Goldstandardwährung und damit auch nicht bei der Reichsbank durch die Bürger zumindest teilweise in Währungsgoldmünzen einlösbar. Währungstechnisch wurde die Inflation mit Einführung der Rentenmark und der Reichsmark beendet. Ein Vergleich von Gold und anderen Geldanlagen zeigt deren unterschiedliche Entwicklung zwischen und Die wenigsten Anleger konnten ihr Vermögen über den gesamten Zeitraum retten oder vermehren, doch einige profitierten von der Inflation.

Dazu gehörten auch die Besitzer deutscher Aktien, allerdings nur während der relativ kurzen Zeit der eigentlichen Hyperinflation von bis Für private Investoren blieb der Aktienhandel während der gesamten Kriegszeit erschwert und von geringer Markttransparenz. Um Panikverkäufe zu verhindern, mussten die Börsen am Mit der Verordnung über ausländische Wertpapiere vom März [28] erhielt die Deutsche Reichsbank die rechtliche Möglichkeit, ausländische Wertpapiere zwangsweise einzuziehen und die Besitzer in Papiermark zu entschädigen.

Januar erfolgte an den Börsen die Wiederaufnahme des amtlichen Aktienhandels. Die Verluste von deutschen Aktien lagen somit zwischen und real, also inflationsbereinigt, bei rund 80 Prozent. Höhere Verluste als Aktienbesitzer mussten Inhaber verzinslicher Wertpapiere hinnehmen. Die Wechsel für die Kriegsanleihen an den Staat wurden wertlos. Die Währungsreform in Deutschland bedeutete für die restlichen Zinspapiere nahezu einen Totalausfall. Guthaben verloren durch die Hyperinflation an Wert und wurden ausgelöscht.

Die Lebensversicherungen wurden vom Staat nur wenig gestützt und erlitten daher hohe Verluste. Der Preisverfall der Anleihen und die Hyperinflation löschte das angesparte Vermögen der Versicherten aus.

Hausbesitzer profitierten zunächst durch die Hyperinflation. Der Realwert ihrer Immobilienkredite sank entsprechend, dagegen behielten die Häuser ihren Wert.

Copyright © 2017 · All Rights Reserved · Maine Council of Churches