Traugespräch – Das erwartet euch

Pobethen Kreis Samland – ehem. Kreis Fischhausen. Pobethen Kreis Samland – Gemeinde () ehem. Kreis Fischhausen mit Diewens, Kalaushöfen und dem Pfarrhof.

Ich hatte auch unmittelbar vorher Schüsse fallen hören, und die Häftlinge sah ich links und rechts vom Wagen das Weite suchen. Grades, die christlich erzogen waren, durften erst mit 16 Jahren inhaftiert werden. Bei Reisen mit drei oder mehr aufeinanderfolgenden Seetagen müssen Babys mindestens 12 Monate alt sein. Nistplätze für Mauersegler und Spatzen.

AIDA Schiffe

Pobethen Kreis Samland – ehem. Kreis Fischhausen. Pobethen Kreis Samland – Gemeinde () ehem. Kreis Fischhausen mit Diewens, Kalaushöfen und dem Pfarrhof.

Reich - Flugblatt " Deutschland bedingungslos kapituliert! Dokumentengruppe für einen Leiter der Übungsfirma Mannheimia Vers. Besitzurkunde hierzu, wobei dieses Recht jedes Jahr neu erworben werden muss; dazu drei Verleihungsurkunden aus den Jahren , und Die Urkunde von hat noch eine sehr schöne Tintensignatur des Gauleiters von Düsseldorf Friedrich Karl Florian, die anderen sind nur noch gestempelt.

Die Urkunden sind nur leicht gebraucht und im sehr schönen Zustand. Reich - Dokumentengruppe für einen Angehörigen des Postschutzes in Hannover Verleihungsurkunde für das Bewährungsabzeichen I, für zwei Jahre aktive Dienstzeit im Postschutz, als Postbetriebsarbeiter, ausgestellt am Reich - Gauwirtschaftskammer Thüringen - Ehrenurkunde für einen Mann für 50 jährige Pflichterfüllung in einem Betrieb in Langewiesen, ausgestellt in Weimar am 9.

Niederlassung München - Schmuckurkunde für den Gefolgsmann, der seit dem Reich - Deutsche Lufthansa - Verleihungsurkunde für das Lufthansa-Dienstabzeichen für 15 jährige treue Dienste für einen Mann, ausgestellt in Berlin am 6. Reichsprotektor für Böhmen und Mähren - Dokumente über den Verkauf von jüdischen Guthaben es handelt sich um mehrere Papiere von verschiedenen Personen. Reichstagswahl im Deutschen Reich März - Wahlaushang " Das Reich ist frei!

Reich - Sport-Club Reemtsma e. Offenen Bezirkssportfest für Leichtathletik am 7. Reich - Anerkennungsurkunde zur Verleihung der silbernen Medaille von München - Hauptstadt der Bewegung an einen Mann für treu und ausgezeichnet geleistete Dienste während einer Dauer von 21 Jahren und 2 Monaten, ausgestellt am Reich - Deutsche Verdienstmedaille mit Schwertern - Verleihungsurkunde für einen spanischen Sargento, ausgestellt am 5.

Sieger im Diskuswerfen, ausgestellt am Klasse ohne Schwerter - Verleihungsurkunde für einen Telegraphenoberwerkmeister in Frankfurt Main -Eschersheim, ausgestellt am 1. Der DinA4-Vordruck ist gelocht und hat Gebrauchsspuren.

Reich - Metallspende des deutschen Volkes im Kriegsjahr - Spendenurkunde für einen Mann gelocht sonst leicht gebraucht. Reich - Dokumentengruppe für einen Kreisassistenten in Meschede mit Ernennungsurkunde zum Kreisassistenten vom Deutsche Olympia-Erinnerungsmedaille - Verleihungsurkunde für einen Ministerialrat für die verdienstvolle Mitarbeit bei den Olympischen Spielen , ausgestellt am Weltkrieg - Begleitzettel für Verwundete - Karte für Kampfstofferkrankte ausgegeben durch die Reichsbahndirektion Karlsruhe, unbenutzter Zustand, mit Lagerspuren.

Urkundenpaar für einen Lehrer in Görlitz , Anerkennungsurkunde für die uneigennützig und treu geleisteten vaterländischen Dienste für die Heimatprovinz Schlesien, ausgestellt in Breslau am 1. Arbeitsdienstes für einen Arbeitsmann, der vom 1. Reich - Deutsche Verdienstmedaille mit Schwertern - Verleihungsurkunde für einen spanischen Don, ausgestellt am 5. Reich - Dornier-Werke G. Flugzeugbau - Verleihungsurkunde für die Dornier-Lehrlingsauszeichnung in Bronze für einen Jungen, ausgestellt in Friedrichshafen am 1.

Die Urkunde befindet sich im originalen Bilderrahmen 25 x 34 cm , original verklebt, mit Wandaufhängung, an den Rändern etwas bestossen sonst im guten Zustand. Reich - Deutscher Fichte-Bund e. Boykotthetze - Glückwunschschreiben an einen Angehörigen zu dessen 25 jährigen Dienstjubiläum, datiert Das Schreiben ist auf dem offiziellen Briefpapier mit gedruckten Briefkopf verfasst; gelocht, gefaltet, gebrauchter Zustand.

Während des Nationalsozialismus war der Fichte-Bund für die Verteilung von Auslandspropaganda tätig und unterstand dem Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda. Reich - Flugmotorenwerke Ostmark - Anerkennungsurkunde für einen Gefolgsmann, der für einen Verbesserungsvorschlag mit einer Prämie ausgezeichnet wurde, mit Foto, ausgestellt in Wien am 1. Reichsluftschutz - Abzeichen für den Flugmeldedienst - Bescheinigung , für eine Frau in Kiel, zum Tragen des Abzeichens welche erlischt beim Ausscheiden aus dem Personal des Flugmeldedienstes, ausgestellt am Reich - Anerkennungsurkunde für einen Segelflieger beim Deutschlandflug der sich im Bodendienst auf dem Zwangslandeplatz Meiningen bewährt hat und dafür von dem Reichsluftsportführer Loerzer diese Urkunde erhielt, ausgestellt im Juli Das grossformatige Doppelblatt, mit einer gedruckten Radierung von Adolf Hitler, ist im gebrauchten Zustand.

Stufe für 8 Jahre, ausgestellt am 7. Stufe für 18 Jahre, ausgestellt am Klasse, als Unteroffizier des 5. Eskadron im Reiter-Regiment Nr. Stufe der Polizei-Dienstauszeichnung für 25 Jahre, als Gendarmerie-Hauptwachtmeister in Wallhausen, ausgestellt am Klasse, ausgestellt am Reich - Metallspende des deutschen Volkes im Kriegsjahr - Spendenurkunde für eine Frau gelocht sonst leicht gebraucht.

Reich - Lufthansa Sportverein e. Geburtstag gratuliert; gebrauchter Zustand. Reich - Kieler Turnerbund Brunswik von e. Stufe für 25 Jahre - Verleihungsurkunde für einen Gendarmerie-Meister in Bennigsen, ausgestellt am Das DinA4-Doppelblatt ist gelocht und fleckig.

Fahrbefehl für einen Doktor samt Fahrer für den 4. Mai mit einem Dienstauftrag nach Schladming und zurück mit dem Pkw zu erledigen, ausgestellt in Voitsberg am 4. Antreten im Löriker Wald zum Frontalangriff gegen die Dunkelmänner Bürgerschaftswahlen in Hamburg am Stufe - Verleihungsurkunde in der Verleihungsmappe Urkunde ist noch nicht ausgefüllt und beide Teile sind nur leicht gebraucht mit kleineren Flecken.

Weltkrieges, Diensteintritt war am 2. Klasse, als Gefreiter, ausgestellt am Klaase, als Gruppenführer in München-Gauting, ausgestellt am Klaase, als Amtschef in Gauting, ausgestellt am 1.

Dienstausweis als Kreisinspektor vom 1. Dienstausweis als Landrat vom Desweiteren ist eine umfangreiche Dokumentengruppe dabei über 30 Papiere , in der es um die politischen Angelegenheiten des Mannes geht. Er war zunächst angeklagt, da er im Oktober bei einer Versammlung aussprach " Die bestehende Staatsform muss vernichtet und ein Diktatur eingerichtet werden.

Die Dokumente sind gebraucht, die meisten gelocht, aber es ist ein sehr interessanter Nachlass. Die Urkunde befindet sich im originalen Glasrahmen 23,5 x 33,5 cm, original verklebt, mit Herstelleretikett und Wandaufhängung, Zustand 2. Klasse, ausgestellt im Führerhauptquartier am Die Dokumente sind gelocht und viele gefaltet. Die Urkunde ist stärker gebraucht und die Nadel wurde durch das Blatt aufbewahrt.

Hier habt ihr die Möglichkeit in das Suchfeld der Tabelle ein Schlagwort einzugeben. Dadurch werden euch nur die Antworten angezeigt die zu dem eingegebenen Schlagwort passen. Jeden Monat stehen euch Bonuslevel zu einem bestimmten Themengebiet zur Verfügung. Hierbei gibt es täglich ein zusätzliches Rätsel zu lösen.

Damit ihr auch hier die richtigen Antworten schnell finden könnt haben wir eine Übersicht aller Level:. Alternativen zu 4 Bilder 1 Wort von unterschiedlichen Entwicklern und in verschiedenen Sprachen: Alternativen zu 4 Bilder 1 Wort. Ich arbeite im Bereich Social Media und Webdesign. Du findest mich hier: Januar um Level Lösung oben: Dazu fehlt aber ein D. Nun hat man mich leider rausgeworfen und auf später vertröstet.

Wann bekomme ich denn wieder neue Rätsel? Bin 75 Jahre alt und möchte rätseln!!!! Zu der Zeit waren die Kreuze noch ohne jegliche Punzierung. Oben in der Öse punziert: Komplett am langen original Band zum Tragen auf der Feldbluse.

Nur leicht getragen, in besonders schönem Zustand. Extrem selten, eines der wenigen Originale. Von den Verleihungen im 1. Weltkrieg erfolgten nur 30 bis , die restlichen, die restlichen 80 erst zw. Bronze vergoldet, beidseitig fein emailliert. Komplett am original vernähten langen Band. Mit anhängendem alten Sammlungsetikett. Das Stück stammt aus der ehem. Weltkrieg, Bronze vergoldet, rückseitig mit Sternchenpunze, beidseitig fein emailliert. Modell Ritterkreuz mit Krone und Schwertern Kreuz am Band, versilbert, beidseitig fein emailliert, im blauen Etui mit goldenem Aufdruck.

Klasse Ritterkreuz mit Schwertern 1. Silber beidseitig emailliert, am Dreiecksband, im bedruckten Verleihungsetui, Zustand 2. Komplett am original Dreiecksband, rückseitig vernäht. Nur leicht getragen, in gutem Zustand. Gold, beidseitig fein emailliert, punziert "FR" noch im Rhombus, Gemsenkopf für er Gold ab bis und Vorratspunze für er Gold bis ca.

Das Ritterkreuz ist eine Fertigung der Firma Rozet u. Fischmeister, Wien, um Silber vergoldet, beidseitig fein emailliert, ohne jegliche Punzierung.

Komplett am original vernähten konfektioniertem Band mit eingenähtem Knopfloch. Auf der Rückseite des BAnd mit alter handschriftlicher Trägerbezeichnung. Deutlich getragenes Stück, rückseitig mit leichtem Emailleschaden im grünen Ring. Der Träger ist bekannt und wird dem Käufer mitgeteilt. Klasse mit Kleindekoration zur 2.

Oben auf den Kronenbändern 2-fach punziert: Komplett am original Dreiecksband mit aufgelegter Kleindekoration zur 2. Monarchie Leopoldorden Ritterkreuz mit Kriegsdekoration Fertigung aus dem 1. Bronze vergoldet, rückseitig mit Sternchenpunze, beidseitig fein emailliert. Dunkelblaues Messejackett, Fertigung in feinster Tuchqualität, komplett mit allen Effekten.

Metallfaden handgestickter Brustadler neu vernäht , auf den Ärmeln die goldenen Ranglitzen als Konteradmiral. Innen mit schwarzem Seidenfutter, in der Innentasche mit schönem Schneideretikett "Aug.

Geiger, Kiel" mit eingetragenem Trägernamen "K. Beförderung zum Korvettenkapitän am 1. Dezember , am 1. Juli zum Fregattenkapitän. April Beförderung zum Kapitän zur See. Er verblieb über den Beginn des Zweiten Weltkriegs an Bord und war vom 6.

Oktober Chef der Vorpostenverbände West. Verleihung des Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes am Januar Seekommandant der Bretagne und Festungskommandant von Brest.

Verleihung des Ritterkreuz mit Eichenlaub am September geriet er in US-amerikanische Kriegsgefangenschaft, aus der er am Februar entlassen wurde. Innen mit schönem Trägeretikett "Anton Dicke, 5. Obergefreiter Anton Dicke erhielt als Angehöriger der 5. Februar das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes. Schirmmützen, Schiffchen, Stahlhelme etc. Eleganter Zweispitz mit schwarzem Nadelfilzbezug, seitlich mit schwarzem Ripsband und breiter Goldtresse für Admirale.

Carls trat am 1. April als Seekadett in die Kaiserliche Marine ein. Mit diesem Schiff war er am 7. August am Durchbruch zu den Dardanellen beteiligt.

Ab Ausbildung zum U-Boot-Kommandanten. Nach Übernahme in die Reichsmarine. September Befehlshaber der Linienschiffe. Diese Position behielt er auch nach der Umbenennung in Befehlshaber der Panzerschiffe bis zum Zeitgleich fungierte er bis September als Befehlshaber der deutschen Seestreitkräfte vor Spanien anlässlich des Spanischen Bürgerkrieges. Ende Dezember wurde er zum Flottenchef ernannt und übernahm als Kommandierender Admiral am 1. November die Marinestation der Ostsee. Carls wurde am Diese Behörde wurde im September von Kiel nach Wilhelmshaven verlegt und in Marinegruppenkommando Nord umbenannt.

Dafür wurde er am Juni mit dem Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes ausgezeichnet. Carls wurde Anfang März z. Mai ehrenvoll aus dem aktiven Dienst entlassen. Modell, Fertigung der Firma Eickhorn, Solingen. Dunkelblaue Griffbelederung mit intakter Drahtwicklung. Vernickelte Klinge mit beidseitiger Klingenätzung in der typischen Ausführung der Fa.

Oben mit Hersteller "Original Eickhorn Solingen". Die Scheide ebenfalls mit echt silbernen Beschlägen, oben am Scheidenmund gestempelt"" Silber "Fein". Die blaue Belederung der Scheide ist am seitlichen Rand etwas abgetragen. Die Tragekette in Nickelausführung. Der Dolch ist offensichtlich getragen, noch ungereinigt - in unberührtem Originalzustand. Das Buch wird mitgeliefert. Als Jähriger legte er im November das Abitur mit Auszeichnung ab. Nach der Aufnahmeprüfung als Offiziersanwärter der Luftwaffe flog Schnaufer während seiner Ausbildung fast alle deutschen Flugzeugtypen.

Im April Beförderung zum Leutnant. Für seinen ersten Abschuss am 2. Klasse, für den sechsten Abschuss das Eiserne Kreuz I. Das Deutsche Kreuz in Gold wurde dem Oberleutnant am 3. Juli nach 15 Nachtabschüssen verliehen. August wurde er Staffelkapitän des Nachtjagdgeschwaders 1. Das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes erhielt er am Dezember nach 42 Nachtabschüssen. In fünf Nächten hintereinander schoss er jeweils vier viermotorige Bomber ab.

Im Mai wurde er zum Hauptmann befördert. Juni wurden ihm nach seinem Abschuss das Eichenlaub verliehen. Juli die Schwerter! Abschuss erhielt er am Oktober die Brillanten des Ritterkreuzes als Weltkrieges, da sie beide auch das Ritterkreuz innehatten.

Gruppe stationiert auf dem Flughafen Gütersloh. Noch im März erprobte er die Dornier Do für den Nachteinsatz. Sein letzter militärischer Einsatz fand am 9. Ende April kapitulierte Kommodore Schnaufer mit seinem Nachtjagdgeschwader 4 gegenüber den Briten. Das Nachtjagdgeschwader 4 hatte bis zu diesem Zeitpunkt insgesamt Bomber abgeschossen und verlor dabei fliegende Besatzungen.

Schnaufer kam in britische Kriegsgefangenschaft, aus der er im November nach einer Diphtherieerkrankung entlassen wurde. Über der Messerschmitt Bf war ein Schild angebracht: Juli wurde Schnaufer bei einem Verkehrsunfall ohne eigenes Verschulden in der Nähe von Biarritz, Frankreich, schwer verletzt und starb zwei Tage später an seinen Verletzungen. Ein historisch einmaliges Stück, der einzig bekannte Ehrendolch eines Brillantträgers. Fritz Klingenberg gehörte zum 1.

Führerlehrgang der SS-Schule Tölz. Der Säbel ist eine Luxusfertigung der Fa. Alcoso Solingen, um Der Parierlappen in ungewöhnlicher Ausführung in Tropfenform, mit gekreuzten Lanzen und Säbeln dekoriert. Rückseitig mit ovalem Medaillon für eine Gravur. Komplett mit anhängendem Portepee für SS-Führer in schwarz. Anbei eine original Fotopostkarte des Trägers. Zur "Leibstandarte" gehörend wurde er zum 1. Während des Balkanfeldzuges erobert Klingenberg mit nur 11 Soldaten am Panzergrenadier-Division "Götz von Berlichingen" übertragen wurde.

Klingenberg fällt am Wehrmacht Ehrenpreis-Säbel des Oberkommandos des Heeres um Die Parierstange mit Dienstabnahmestempel. Die Damastklinge mit prächtigem, vergoldeten Arabesken-Ätzdekor auf gebläutem Grund. Auf der Vorderseite die vergoldete Fraktur-Inschrift: Auf der Fehlschärfe Herstellermarke "E. Auf der Rückseite in Frakturschrift: Brünierte Eisenscheide mit Korrosionsspuren, das Seidenmundblech fehlt, mit einem Tragering.

Wilhelmineraski erhielt am Schöner Ehrensäbel, die Klinge in hervorragender Qualität. Fliegerkorps anlässlich der Verleihung zum General der Flieger am Die Verleihung der Generalsdegen durch Hermann Göring wurde bereits zu Kriegsbeginn eingestellt. Auf dem vorderen Stichblatt der separat aufgelegte versilberte LW-Hoheitsadler, 3-fach vernietet.

Der Griff bernsteinfarben mit vergoldeter Griffwicklung. Gerade vernickelte Klinge mit beidseitiger Hohlkehle. Anstelle der bis üblichen Widmung von Hermann Göring hat diese Klinge beidseitig geätztes Rankendekor mit Waffentrophäen. Schwarze Lederscheide mit vergoldeten Beschlägen, rückseitig geklammert, die Beschlagteile gestempelt mit der internen Werksnummer "13".

Auf dem oberen Scheidenbeschlag vorn das fein gravierte Wappen General Kammhubers, rückseitig mit Widmung "Ihrem verehrten Kommandeur zum Josef Kammhuber nahm als Leutnant in einem bayerischen Pionierbataillon am I. Nach Übernahme in die Reichswehr. Ab Ausbildung zum Piloten, u. Im September wechselte Kammhuber als Gruppenleiter in die Organisationsabteilung des Reichsluftfahrtamtes.

Dezember Beförderung zum Oberst. Bei einem Feindflug über Frankreich am 3. Juni wurde Kammhuber abgeschossen und geriet in französische Gefangenschaft, aus der er erst durch die vorrückenden deutschen Truppen wieder befreit werden konnte. Daraufhin beauftragte Göring Kammhuber mit der Aufstellung der 1. Oktober wurde er zum Generalmajor befördert und am 9. Juli wurde ihm das Ritterkreuz verliehen.

Mit den ihm nun unterstellten Verbänden baute er den sogenannten "Kammhuber-Riegel" auf, einen Riegel an der französischen Grenze aus Radargeräten und bodengeführten Nachtjägern. Im Februar wurde Kammhuber dann noch zum "Sonderbeauftragten zur Bekämpfung der viermotorigen Feindflugzeuge" ernannt.

Bei Kriegsende geriet Kammhuber in amerikanische Kriegsgefangenschaft. Juni trat Josef Kammhuber als Generalleutnant in die neugegründete Luftwaffe ein und wurde zum Leiter der Abteilung Luftwaffe im Verteidigungsministerium. September wurde er in den Ruhestand entlassen.

General Kammhuber starb am Willi Huber im 2. Pelzmütze für Reserveoffiziere, um Elegante hohe Pelzmütze aus Opossum Fell, komplett mit allen Beschlägen. Leicht getragen in gutem Zustand. Parade-Attila als Rittmeister, um Elegante hellblaue Attila mit schwerer goldener Verschnürung und vergoldeten Knebeln und Rosetten.

Eingenähte Schulterstücke mit hellblauer Tuchunterlage. Auf der Brust kleine Feldspange mit 5 Auszeichnungen: Auf der Brust angesteckt das Eiserne Kreuz 1. Innen steingraues Seidenfutter, im unteren Bereich kornblumenblau. Leicht getragen, ein paar kleine Mottenlöcher, sonst in schönem Zustand.

Dienst-Attila als Rittmeister, um Hellblaue Attila mit silberner Verschnürung und vergoldeten Knebeln und Rosetten.

Der Kragen und die Ärmelaufschläge mit umlaufender Silberborte. Eingenähte Schulterstücke mit hellblauer Tuchunterlage, die Schulterknöpfe in der besonderen Ausführung für Husaren. Leicht getragen, am rechten Ärmel ein paar kleine Mottenschäden, sonst in gutem Zustand. Dunkelblaue Stiefelhose für Husaren Offiziere, Fertigung aus dunkelblauem Gabardine, die Hosenbeine zum knöpfen, seitlich mit aufgesetzter Goldlitze.

Hinten mit leichtem Mottenschaden an dem Verstellriemen, sonst Zustand 2. Paar Stiefel für Husaren Offiziere, hohe elegante Fertigung, oben mit umlaufender Goldborte und goldenem Rosettenknopf. Komplett mit angenagelten Paradesporen. Hohe elegante steife Tellerform. Beide Schirmmützen offensichtlich vom gleichen Hersteller. Beide Mützen leicht getragen, Zustand 2. Löwenkopfsäbel mit roten Glasaugen, auf dem Parierlappen mit gekreuzten Säbeln und Lanzen.

Die Scheide wurde in alter Zeit nachlackiert. Komplett mit dem passenden Portepee, Säbelgehänge für Husarenoffiziere aus schwarzem Lackleder mit vergoldeter Löwenkopfschnalle. Goldene Borte auf hellblauem Tuch, rotes Marokinleder. Getragenes Stück, Mottenschäden, Zustand Kartuschkasten und Paradebandolier für Offiziere, um Bandolier mit Goldlitze, passend für das Regiment auf hellblauer Tuchunterlage, die Beschläge vergoldet.

Eingenähte Schulterstücke mit hellblauer Tuchunterlage, die Schulterknöpfe ebenfalls für Husaren. Innen mit hellem Seidenfutter. Leicht getragen, das Seidenfutter hinten am Nacken etwas zerschlissen, sonst in gutem Zustand. Anbei das alte Ausstellungsschild aus den er Jahren. In dieser Vollständigkeit von einem Offizier nur ganz selten zu finden!

Uniformen, Kopfbedeckungen, Stahlhelme etc. Soldbuch und Fotos des Ziegler ", eingetragen als Kommandeur des Gren. Medaille zur Erinnerung an den Nur leicht gebrauchter Zustand. Flugbuch begonnen am 7. Flugbuch See begonnen am 5. Es sind nur die normalen Übungsflüge wie: Luftwaffe Flugzeugführerschein ist ausgestellt in Kiel am 7.

Feindflug auf den Schultern seiner Kameraden und 1 x mit Kameraden. Albert Scheidig bekam als Leutnant der 1. Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalfeldmarschall Walter Model auf einem Pressefoto bei der Besichtigung soeben aus der Heimat eingetroffener ungarischer Panzereinheiten, mit sehr schöner Tintensignatur " Model ", Zustand 2.

Model bekam das Ritterkreuz am 9. Verleihungsurkunde für die Spange zum Eisernen Kreuz 2. Klasse für einen Oberleutnant der 1. Klasse, Flugzeugführerabzeichen; kleines Passfoto auf der letzten Seite aufgeklebt; beschnitten, gebrauchter Zustand.

Karl Janke bekam am Heer - Urkundentrio für einen Reiter der 1. Klasse, ausgestellt am Klasse mit Schwertern, ausgestellt im Felde am Klasse, für einen Unteroffizier der 8.

Die Urkunde ist gefaltet, fleckig und mit Gebrauchsspuren. Hans Hube bekam am 1. Schwerter und am Das Schreiben ist auf dem Briefbogen der Johann-Georg Richert bekam am Heinz Maetzel bekam als Staffelkapitän der 1. Paul Brasack bekam am Luftwaffe - Urkundengruppe für einen Unteroffizier im Schlachtgeschwader 2 " Immelmann " in der Reichsverteidigung , Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Kampfflieger in Bronze, als Unteroffizier der 1.

Klasse, ausgestellt am 3. Die Urkunden sind gelocht, gefaltet und im gebrauchten Zustand. Anbei ist das Flugbuch als verkleinerte Fotokopie! Schreiben der Dienststelle Fp. Kals "; Schreiben an die Mutter über keine weiteren Neuigkeiten, obwohl 10 Kameraden sich aus der Gefangenschaft gemeldet haben, datiert U wurde am Kriegsmarine - Urkundenpaar für einen Matrosen und späteren Oberleutnant zur See d. Sicherungsdivision; gefaltet gebrauchter Zustand.

Heer - Urkundengruppe für einen späteren Oberfeldwebel der 3. Klasse mit Schwertern, als Unteroffizier der 3. Klasse mit Schwertern, ausgestellt am 1. Die Urkunden sind gelocht, gefaltet und haben Gebrauchsspuren. Das DinA4-Blatt ist gelocht und hat Gebrauchsspuren.

Dies ist gleichzeitig die Verleihungsurkunde für den Ehrenschild des Luftgaues. Heer - 3 leere Feldpostbriefumschläge des Ritterkreuzträgers Leutnant Karl Pfreudtner von seiner Frau , alle datiert zwischen Februar und Juli , an den Oberwachtmeister und späteren Leutnant der Fp. Karl Pfreudtner bekam als Oberwachtmeister und Zugführer in der 2. Bernhard Griese bekam als Kommandeur des Pol.

Panzerkampfabzeichen in Bronze - Besitzzeugnis für einen Gefreiten der 5. Die Urkunde ist mehrfach gefaltet und stockfleckig. Heer - Urkundengruppe für einen gefallenen Leutnant und B. Klasse, als Leutnant der 8. Klasse, als Leutnant der III. Erich Krebs bekam als Hauptmann und Chef der 1. Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalleutnant Erich Jaschke auf einem kleinen Portraitfoto in 7 x 9,7 cm, mit sehr schöner Tintensignatur " Jaschke " und rückseitig " Erich Jaschke bekam am 4.

Kriegsmarine - Eisernes Kreuz 2. Klasse - Verleihungsurkunde für einen Maschinenmaat, ausgestellt in Wilhelmshaven am 4. Luftwaffe - Originalunterschriften von Oberst Ernst Udet als Generalluftzeugmeister auf einer Ernennungsurkunde für einen Flieger-Stabsingenieur zum Flieger-Oberstabsingenieur, ausgestellt in Berlin am Anbei das Übersendungsschreiben zu der Urkunde vom Luftwaffe - Urkundenpaar für einen Obergefreiten der 2.

Klasse, ausgestellt am 7. Die Urkunden und Schreiben sind gefaltet und durch Feuchtigkeit stärker gebrauchter Zustand. Heer - Urkundenpaar für einen späteren Obergefreiten des I.

Klasse, ausgestellt am 5. Heer - Urkundengruppe für einen späteren Unteroffizier der 4. Klasse, als Unteroffizier der 8. Zerstörerkriegsabzeichen - Verleihungsurkunde für einen Obermaschinisten vom Kommando Torpedoboot " T 10 ", ausgestellt am Klasse - Verleihungsurkunde für einen Matrosenhauptgefreiten, ausgestellt am 2. Heer - Originalunterschrift von dem Klasse mit Schwertern an einen Obergefreiten der 9. Mauss "; gefaltet gebrauchter Zustand.

Karl Mauss bekam am Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Hauptmann Dietrich Peltz auf einer abgeschnitten Feldpostkarte, mit sehr schöner Tintensignatur " Peltz " unter einem kleinen aufgeklebtem Foto aus einer Zeitschrift, anbei ist der originale Feldpostumschlag vom Dietrich Peltz bekam als Oberleutnant und Staffelkapitän 1.

Eichenlaub und die Horst Schiller bekam posthum am 9. Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Unteroffizier Walter Weber auf einem kleinen Foto in 6 x 9 cm, welches ihn stehend im Schnee mit Ritterkreuz tragend zeigt, rückseitig mit sehr schöner Tintensignatur " Walter Weber ", Zustand 2.

Walter Weber bekam als Kp. Truppführer in der 7. Rudolf Klemm bekam als Staffelkapitän der Luftwaffe - Urkundentrio für einen späteren Obergefreiten der 3. Flak-Division Ritterkreuz am 5.

Flak-Division mot ; gefaltet gebrauchter Zustand. Stufe der Nahkampfspange Bronze , ausgestellt am 8. Die Urkunden sind gelocht und nur teilweise gefaltet. Klasse, ausgestellt in Wilhelmshaven am 4. Klasse, ausgestellt am 8. Luftwaffe - Urkundentrio für einen Angehörigen des Fallschirmjäger-Regiment 4 Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Fallschirmschützen, als Oberjäger, ausgestellt am Fliegerdivision Ritterkreuz am Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalmajor Helmuth v.

Pannwitz, als Kommandeur der 1. Kosaken-Division , auf einem Datenblatt zur Verleihung der kroatischen bronzenen Tapferkeits-Medaille, für einen Unteroffizier und Fernsprechtruppführer des Donkosaken-Reiter-Regiment 5, ausgestellt am 5.

Pannwitz " und verliehen am Pannwitz bekam als Oberstleutnant und Kommandeur der Aufkl. Schule 4 Budweis - 9. Die Dokumente sind stark gebraucht. Persönlicher Personalnachweis des Ritterkreuz- und Eichenlaubträgers Korvettenkapitän Günther Prien , 12seitig, mit seinen gesamten persönlichen Daten, seinem militärischen Werdegang, vom Diensteintritt am Anbei ist ein Beurteilungsbericht über Günther Prien anbei, dieser ist verfasst worden von Korvettenkapitän Ernst Sobe - Chef der U-Flottille " Wegener ", datiert und unterzeichnet am 8.

Desweiteren ist noch eine Beurteilung vom 1. Anbei ist noch die Hoffmann-Postkarte von Prien. Die Dokumente sind im gebrauchten Zustand. Eine absolute Rarität aus dem Besitz des bekanntesten und erfolgreichen U-Bootkommandanten des 2. Ritterkreuz - Verleihung, Bescheinigung über die Verleihung des Ritterkreuzes für den in englischer Kriegsgefangschaft befindlichen Leutnant Hermann Neuhoff , ausgestellt in Berlin am Die Auszeichnung ist beim RdL u.

Die Bescheinigung ist stärker gebraucht. Hermann Neuhoff bekam das Ritterkreuz am Er wurde am 9. Hans Erdmenger bekam am 3. Heer - Originalunterschrift und -widmung von Ritterkreuzträger Oberleutnant d. Kommeier zur Erinnerung an die gemeinsamen erlebten schweren und trotzdem schönen Stunden A. Wehinger ", Zustand 2. Anton Wehinger bekam als Chef der 1. Schumacher Oberst "; ungelaufen, Zustand 2. Erkennungsmarke aus Feinzink " SS-Geb.

Nord ", so wie sie auch im Soldbuch eingetragen ist. Nord , ausgestellt im Felde am Verleihungsurkunde für das KVK 2. Kroatien Ritterkreuz am 3. Besitzzeugnis für das Infanterie-Sturmabzeichen, ausgestellt am 8. Entlassungsschein aus der Kriegsgefangenschaft und weitere Papiere aus der Gefangenschaft. Die Dokumente sind teilweise im sehr gebrauchten Zustand. Klasse mit Schwertern, als Gefreiter, ausgestellt im Felde am Die ersten beiden Urkunde sind leicht gefaltet und gebraucht, jedoch die letztere hat starke Gebrauchsspuren.

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Hauptmann Alexander Gläser auf einem Portraitfoto 8,5 x 10,5 cm mit vollem Ordensschmuck tragend, mit sehr schöner Tintensignatur " Gläser ", Zustand 2.

Alexander Gläser bekam als Oberleutnant und Staffelkapitän der 4. Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Hubertus Hitschhold , auf einem schönen Portraitfoto in 9 x 13 cm, mit sehr schöner Tintensignatur " Hitschhold "; Zustand 2. Hubertus Hitschhold bekam als Kommandeur der I. Luftwaffe - Dokumentengruppe eines späteren Feldwebels der 1.

Kriegsweihnachten "; anbei sind noch Bescheinigungen, Entlassungsschein aus der Kriegsgefangenschaft und mehrere Nachkriegsdokumente. Die meisten Urkunde sind ungefaltet und im sehr schönen Zustand. Polizeiführer im Distrikt Lublin , auf einer Vorschlagsliste zur Verleihung des Kriegsverdienstkreuzes 1.

Ausgestellt in Lublin am Die Vorschlagsliste ist in zwei Blättern geteilt und das Papier ist schon sehr brüchig. Globocnik begann am Dokumentengruppe für einen Angehörigen des Jagdgeschwaders Mölders mit der Berechtigung das Erinnerungsband zu tragen , Soldbuch im privaten Umschlag ist ausgestellt am Mölders, Fliegerhorstkompanie Aibling und am Klasse mit Schwertern, Ostmedaille, Erinnerungsband " Mölders ".

Klasse mit Schwertern, ausgestellt am Die Urkunde ist leicht gebraucht, hat jedoch keinen Dienststempel. Heer - Urkundentrio für einen Unteroffizier in der Urkundenpaar für einen Obergefreiten der Klasse, ausgestellt auf der Krim am Luftwaffe - Urkundengruppe für einen späteren Unteroffizier der 3. Klasse, als Obergefreiter der I. Ernst Kühl - Geschwaderkommodore des K.

Ernst Kühl; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, ausgestellt am Die Urkunden sind alle in der Mitte gefaltet, sonst aber im schönen Zustand. Klasse - Verleihungsurkunde für einen Fachstudienrat an der Heeresfachschule V Verden, für 18 jährige Dienstzeit, ausgestellt am Kampfgeschwader - Urkunde über Schiffsversenkung für die Besatzung eines Feldwebels, der nach Zeugenberichten eine Beschädigung eines t Handelsschiffes am Die Urkunde ist auf Fotopapier, typisch für diese Einheit, ist in der Mitte gefaltet und rückseitig geklebt.

Es handelt sich hierbei um das handschriftlich geführte Bordbuch des Unterseebootes.

Copyright © 2017 · All Rights Reserved · Maine Council of Churches